Erfolgreicher buildingSMART International Standards Summit & 17. buildingSMART-Anwendertag!

 

Nie zuvor haben sich so viele BIM-Experten an einem „Standards Summit“ von buildingSMART International beteiligten, wie beim #bSIDUS19 vom 25. bis 29. März in Düsseldorf. Zu den täglich etwa 500 Experten bei den internationalen Arbeitstreffen kamen ab Donnerstag dieser Woche auch mehrere Hundert weitere buildingSMART-Mitglieder und Gäste zu den deutschen Arbeitsgruppentreffen und zum abschließenden 17. buildingSMART-Anwendertag von buildingSMART Deutschland zusammen.

Die über 1.000 Teilnehmer diskutieren in neun thematischen "Rooms" und insgesamt knapp 100 Arbeitstreffen, Workshops und Roundtables technische und strategische Fragen rund um herstellerneutrale („Open“) Standards, Workflows und Geschäftsmodelle für die gesamte digitale Wertschöpfungskette der Bau- und Immobilienwirtschaft.

“Wer der Digitalisierung in der Baubranche offen begegnet, braucht Mut, Begeisterung und Weitsicht!”  Mit diesen Worten leitete Ina Scharrenbach, Ministerin für Heimat, Kommunales, Bauen und Gleichstellung des Landes Nordrhein-Westfalen, ihre Dinner Speech beim Welcome Dinner des buildingSMART International Standards Summit in der Düsseldorfer Rheinterrasse ein. 

Hier finden Sie den Rückblick und viele Fotoimpressionen des großen buildingSMART-Events in der BIM-Welthauptstadt Düsseldorf. Erste filmische Impressionen gibt es in dem 4-minütigen Video in unserem YouTube-Kanal.
 

Das Kompetenznetzwerk für BIM und die Digitalisierung der Bau- und Immobilienwirtschaft

 

Building Information Modeling (BIM) ist die digitale Arbeitsmethode für das Planen, Erstellen und Betreiben von Bauwerken. BIM basiert auf der aktiven Vernetzung aller Beteiligten über den gesamten Lebenszyklus eines Bauwerks. Für die damit verbundenen Prozesse und Schnittstellen sind klar definierte Absprachen und Standards erforderlich. Dafür engagiert sich buildingSMART Deutschland als Teil der internationalen buildingSMART-Bewegung seit über 20 Jahren. 

Als unabhängiger Verband fördern wir die Digitalisierung der Branche und insbesondere den Informationsaustausch mittels offener, herstellerneutraler Schnittstellen. buildingSMART steht für hohe Qualität bei BIM-Standards und Lösungen, bei denen die Anwender und ihre Arbeitsprozesse im Mittelpunkt stehen.

buildingSMART Deutschland steht als deutsches Chapter von buildingSMART International für IFC (Industry Foundation Classes), Model View Definition (MVD), Information Delivery Manual (IDM), buildingSMART Data Dictionary (bSDD), BIM Collaboration Format (BCF) oder Learning Outcome Framework "Professional Certification Program" (LOF) und unterstützt deren Weiterentwicklung. Im Fokus aller Bemühungen steht die zeitgemäße organisatorische, prozessuale und technische Unterstützung digitaler Prozesse in der gesamten Wertschöpfungskette Bau mit dem Ziel einer offenen, d. h. hersteller- und produktunabhängigen Arbeitsweise.

 
11. Juni 2019
Ende April wurde von buildingSMART International die erste Zertifizierung der IFC4 Reference View 1.2 Export Certification (Architectural Reference Exchange) für ein Produkt von Vectorworks, Inc. bekanntgegeben. Mittlerweile ist auch das Produkt Archicad des Softwareunternehmens Graphisoft zertifiziert. Weitere Produkte anderer Hersteller folgen in Kürze.
25. April 2019
Die Entwicklung offener Standards für das digitale Informationsmanagement in Bauprojekten wird derzeit weltweit von Akteuren aus dem Bereich Infrastruktur vorangetrieben. Große öffentliche Infrastrukturbetreiber (Straße, Bahn, Wasserwege, Hafenanlagen etc.) sind mittlerweile vom Mehrwert modellbasierter Prozesse und herstellerneutraler Schnittstellen überzeugt. Beim bSI Standards Summit in Düsseldorf Ende März 2019 präsentierte sich das "IFC Rail Project" von buildingSMART International mit einer Weltpremiere, die Aufsehen erregte. buildingSMART-Chairman, Patrick MacLeamy, kommentierte: "Dies ist das spektakulärste Projekt, das wir gegenwärtig im buildingSMART haben."
25. April 2019
Was ist IFC und wie funktioniert BIM mit diesem offenen, herstellerneutralen Austauschstandard? Welche Möglichkeiten bietet BCF für das Änderungsmanagement? Und wie sieht das alles in der Praxis aus? Grundlegende Einblicke und wertvolle Erfahrungsberichte bietet der kommende buildingSMART-Thementag "BIM-Collaboration: Zusammenarbeit in BIM-Projekten mit IFC, BCF & Co." am Dienstag, 25. Juni 2019, im Kongress- und Kulturzentrum Fulda.
 

Weitere News

13.02.16 Neu bei buildingSMART! ... eTASK Service-Management GmbH aus Köln
13.02.16 Neu bei buildingSMART! ... Facilitysoft GmbH aus Zürich
08.02.16 BIM-World, 6.-7. April 2016 in Paris: Sonderpreis für buildingSMART-Mitglieder!
05.02.16 Erste Telefonkonferenz der Anwendergruppe "Tragwerksplanung"
04.02.16 Rückblick: BIMiD am 2. Februar 2016 bei BMWi-Fachkonferenz in Duisburg
02.02.16 International Working Summit von buildingSMART International - Rotterdam, 11.-14. April 2016: Jetzt anmelden!
01.02.16 Weitere Interessenten gesucht für Anwendergruppen "TGA", "Infrastruktur" und "Facility Management"
01.02.16 buildingSMART unterstützt den 3. Oldenburger BIMTag am 14. und 15. April 2016
01.02.16 Öffentliche "Mitglieder- und Interessentenveranstaltung" der IG Lebenszyklus Hochbau am 16.02.2016 in Wien
27.01.16 Neu bei buildingSMART! ... CORE Architecture aus Hamburg
26.01.16 Save the Date! ... 14. BIM-Anwendertag mit Mitgliedertreffen am 8. und 9. Juni 2016 im Ruhrgebiet
21.01.16 Markus Hochmuth und Ulrich Glauche vervollständigen buildingSMART-Vorstand
18.01.16 Neu bei buildingSMART! ... OP-Engineers GmbH aus Oldenburg
15.01.16 Schweizer Chapter von buildingSMART offiziell bestätigt
11.01.16 Förderprojekt BIMiD am 2. Februar 2016 in Duisburg
01.01.16 Neu bei buildingSMART! ... GEFMA e.V. - German Facility Management Association
01.01.16 Neu bei buildingSMART! ... Bundesingenieurkammer e.V.
01.01.16 Neu bei buildingSMART! ... TU Darmstadt - Institut für Numerische Methoden und Informatik im Bauwesen
01.01.16 Neu bei buildingSMART! ... Ehret GmbH aus Mahlberg
22.12.15 Erholsame Feiertage und alles Gute für 2016!
News erstellen
News erstellen