Internationales Rahmenprogramm "BIM at its Best" beim bSI Standards Summit in Düsseldorf


Am Dienstag und Mittwoch, 26. und 27. März 2019 organisiert buildingSMART Deutschland im Hilton Düsseldorf parallel zu den internationalen Arbeitsgruppensitzungen auch ein internationales Rahmenprogramm "BIM at its Best". Unter den Vortragenden sind auch die drei Preisträger der letztjährigen buildingSMART International Awards. Das Programm richtet sich an Anwender, Studierende sowie Entscheider aus Unternehmen, Politik und Verbänden. Das Tagesticket kostet 30 €.

Möglich wird das hochkarätige internationale Programm dank der Unterstützung unserer Platin-, Gold- und Silber-Sponsoren. 

Hier geht es zur Programmübersicht:
https://www.buildingsmart2019.de/de/program.html

Tagestickets zum Preis von 30 € gibt es auf:
www.buildingsmart2019.de/de/ticketing.html

Teilnehmern an den internationalen Arbeitsgruppentreffen an diesen beiden Tagen steht der Besuch von “BIM at its Best” frei.
 


Am Dienstag, 26. März 2019 dürfen sich die Besucher u. a. auf folgende Beiträge freuen:

  • Modellgestützte Kostenplanung und LV-Erstellung 
    Caspar Richter, Richter Architekten
  • Oslo Airport - T2 Project
    Bjørnar Markussen, Aas-Jakobsen
    bSI Awards Gewinner 2018  in der Kategorie "Design"
  • JSB.IFC
    Sirri El Jundi, GF JSB Architekten
  • Herausforderungen bei der Implementierung von openBIM in einem Architekturbüro
    Szabolcs Kari, Senior BIM Consultant, Graphisoft SE
  • Die Digitale Strategie und ihre Umsetzung bei BAM: Ein mehrwertorientierter Ansatz mit Open BIM
    Dr. Amir Elmahdi, Leiter Digital Construction, BAM Deutschland AG ; Timo Novotny, CAFM, BAM Deutschland AG; Marcel Backofen, BIM Koordination, BAM Swiss AG
  • Ein pragmatischer Ansatz für den Austausch von BIM-Daten über openBIM
    Piet Lelieur, Civil engineer, software development, parametric design @ studieburo Mouton
  • Betrieb und Unterhalt Hauptbahnhof Neapel
    Ernesto Minnucci, Minnucci Associati, Founding Partner and Technical Director 
    bSI Awards Gewinner 2018 Sieger in der Kategorie "Operations and Maintenance"
     
  • u.a.


Am Mittwoch, 27. März 2019 dürfen wir uns u. a. auf folgende Beiträge freuen: 

  • Bürohochhaus "The Pontsteiger Project" in Amsterdam-Houthaven
    Jeffrey Truijens, Dura Vermeer / Bouwcombinatie Pontsteiger
    bSI Awards Gewinner 2018 in der Kategorie "Construction"
  • IFC-basierte Kostenplanung und Ausschreibung
    Thomas Klug, Geschäftsführer Haushochdrei GmbH
  • BIM basic IDM
    Menno Mekes und Lex Ransijn, buildingSMART Benelux
  • Was ist Enscape und wie kann es meine architekturtechnischen Prozesse beschleunigen?
    Kaj Burival, Leiter Support and Training, Enscape GmbH
  • Herausforderungen bei der Implementierung von openBIM in einem Architekturbüro
    Szabolcs Kari, Senior BIM Consultant, Graphisoft SE
  • Offene BIM-Ökosysteme als Schlüssel für Zusammenarbeit und Mitgestaltung in der Bausoftwarebranche
    Stefan Kaufmann, Allplan Deutschland
     
  • u.a.

05.03.19