"Zusammenarbeit in BIM-Projekten mit IFC, BCF & Co." am 25. Juni 2019 in Fulda


Was ist IFC und wie funktioniert BIM mit diesem offenen, herstellerneutralen Austauschstandard? Welche Möglichkeiten bietet BCF für das Änderungsmanagement? Und wie sieht das alles in der Praxis aus? Grundlegende Einblicke und wertvolle Erfahrungsberichte bietet der kommende buildingSMART-Thementag "BIM-Collaboration: Zusammenarbeit in BIM-Projekten mit IFC, BCF & Co." am Dienstag, 25. Juni 2019, im Kongress- und Kulturzentrum Fulda.

Der Thementag ist von der AK Hessen und von der IngK Hessen als Weiterbildungsveranstaltung anerkannt. Mitgliedern beider Kammern können wir günstige Sondertickets anbieten.

Alle Infos hier: “BIM Collaboration” am 25. Juni 2019 in Fulda
 

Das Programm des Thementags startet mit den Grundlagen zu IFC und BCF für den Informationsausstausch in BIM-Projekten, die Prof. Rasso Steinmann, Vorsitzender von buildingSMART-Deutschland, erläutern wird. Es folgen Vorträge zu „Was Architekten und Fachplaner über IFC wissen müssen“, zum Umgang mit Attributen beim IFC-Datenaustausch, wie praxisgerechtes und richtiges Modellieren aus Sicht eines Projektsteuerers funktioniert und welche Möglichkeiten das BIM Collaboration Format (BCF) für das Änderungsmanagement bietet. Außerdem steht auf dem Programm, wie BIM, IFC und BCF in der TGA-Planung eingesetzt werden, wie ​mit IFC-Modelle in der Tragwerksplanung gearbeitet wird und wie mit IFC-Daten der Übergang in den Gebäudebetrieb gelingen kann.

Wie bei allen Veranstaltungen von buildingSMART besteht auch am Thementag ausreichend Zeit für Rückfragen und Diskussion mit den Referenten. Außerdem ist eine Abschluss-Diskussion mit den Referenten und Vertretern unserer Kooperationspartner geplant.  

Hier geht es direkt zum Online-Ticketing


Programm
​(Änderungen vorbehalten.)


09:30 Uhr – Registrierung

10:00 Uhr – Beginn des Programms:

  • Begrüßung und Einführung
    Gunther Wölfle, Geschäftsführer buildingSMART Deutschland
  • Grundlagen: IFC und BCF für den Informationsaustausch in BIM-Projekten 
    Prof. Rasso Steinmann, Vorstandsvorsitzender buildingSMART Deutschland / Hochschule München, iabi Institut für angewandte Bauinformatik   www.iabi.de
  • Was Architekten und Fachplaner über IFC wissen müssen 
    Andreas Pilot, Angela Fritsch Architekten   www.af-architekten.de
  • Umgang mit Attributen beim IFC-Datenaustauch ("Property Sets") 
    Carsten Klempin / AEC3 Deutschland   www.aec3.de

12:30 Uhr – Mittagspause

  • Richtig Modellieren und Attribuieren – Empfehlungen aus Sicht eines Projektsteuerers 
    Michael Willimek, Drees & Sommer www.dreso.com
  • Klein aber fein: Richtig arbeiten im Änderungsmanagement mit BCF (BIM Collaboration Format)
    Tobias Döring, hammeskrause Architekten   www.hammeskrause.de
  • IFC-Informationsaustausch in der Tragwerksplanung
    Mathis Becker, BIM Professional, ahw Ingenieure GmbH   www.ahw-ing.com
  • BIM, IFC und BCF in der TGA-Planung – Worauf kommt es an?
    Dr.-Ing. Peter Vogel, Geschäftsführer Innius GTD GmbH   www.innius.de
  • Mit IFC-Daten in den Betrieb: Die Standard-Schnittstelle „CAFM-Connect“
    Klaus Aengenvoort, Vorsitzender CAFM-Ring e.V. - Verband für die Digitalisierung im Immobilienbetrieb   www.cafmring.de
  • Abschlussdiskussion: Wie sieht das "Open BIM" der Zukunft aus?
    (angefragt)

17:00 Uhr – Ende

 


25.04.19