Neue Regionalgruppe Ostwestfalen-Lippe • Münster • Osnabrück gegründet


An der Gründungsveranstaltung auf dem Campus Minden der Hochschule Bielefeld nahmen rund 60 Interessenten aus der Bau- und Immobilienwirtschaft sowie Vertreter von Hochschulen und öffentlichen Einrichtungen teil. Die neue Regionalgruppe ist die dritte buildingSMART-Regionalgruppe in Nordrhein-Westfalen.

Insgesamt gibt es nun bereits zehn buildingSMART-Regionalgruppen in Deutschland, weitere sind in Gründung, so dass es bis Ende des Jahres 13 Regionalgruppen geben wird. Für Nordrhein-Westfalen bedeutet die Gründung der neuen Regionalgruppe Ostwestfalen-Lippe • Münster • Osnabrück nun eine nahezu flächendeckende Präsenz von buildingSMART und damit entsprechende Angebote zum Austausch und Vernetzen von Kompetenzen und Erfahrungen mit BIM. Bereits seit einger Zeit existieren die buildingSMART-Regionalgruppen Rhein-Ruhr und Rheinland.

Zu den Sprechern der neuen Regionalgruppe  wurden Dr. Ilona Brückner von der Hochschule Osnabrück, Dr.-Ing. Christian Fröhlich von der Plan.One ccs GmbH, Daniel Piel von der ARGE Neue Medien e.V. sowie Ralph Driller von Konstruktum Digital UG (haftungsbeschränkt) gewählt. Ziel der Regionalgruppe ist es, die Potenziale der Digitalisierung und die Stellhebel für transparente und kooperative BIM-Arbeitsweise in Entwicklung, Planung, Realisierung und Betrieb von zukunftssicheren Gebäuden, Anlagen und Infrastruktur-Bauwerken aufzuzeigen und weiterzuentwickeln. Dabei steht die Regionalgruppe allen Interessierten offen - egal ob Mitglied von buildingSMART oder nicht. 

Eröffnet hat die Gründungsveranstaltung der Prodekan der Fachhochschule Bielefeld, Professor Dr.-Ing. Uwe Weitkemper. Die Sprecher der Regionalgruppe präsentierten anschließend die neue Regionalgruppe und deren Ziele. Von Gunther Wölfle, dem Geschäftsführer von buildingSMART Deutschland, erhielten die Regionalgruppen-Sprecher die Ernennungsurkunde des Vorstandes. 

Den inhaltlichen Input zur Gründungsveranstaltung bot Timo Grotke von der pbr Planungsbüro Rohling AG, der in seiner Keynote auf die notwendigen Veränderungen von Prozessen und Arbeitsweisen im Unternehmen durch BIM einging. “Modeling needs Remodeling – wie BIM und Digitalisierung im Planen und Bauen Prozesse und Strukturen verändert”, lautete der Titel seines Vortrages, der als inhaltlicher Auftakt für die Arbeit der neuen Regionalgruppe gelten kann: besonders die kleinen und mittelständisch geprägte Bauwirtschaft der Region soll durch die neue buildingSMART-Regionalgruppe unterstützt werden, die vielfältigen Herausforderungen digitaler Techniken und Methoden zu meistern.


Einen herzlichen Dank richten wir an die Hochschule Bielefeld, die die Räumlichkeiten für diese Veranstaltung auf dem Campus in Minden zur Verfügung gestellt hat.

www.buildingsmart.de/bim-regional/rg-owl-ms-os
Kontakt: RG-OWL-MS-OS[at]buildingSMART.de

 


 

28.09.18
 

buildingSMART-Termine

 
Dez
13
Do
Leipzig, HTWK - Fakultät Architektur und Sozialwissenschaften
15:00-18:00
Dez
19
Mi
GoTo-Meeting von buildingSMART International
15:00-18:00
Jan
14
Mo
Messe München, Halle C5, Stand 205 (RKW Kompetenzzentrum, RG Bau)
14.01.19-19.01.19
Feb
20
Mi
Frankfurt am Main
10:00-17:00
weitere Termine