buildingSMART International lanciert Use-Case-Management-Programm

(c) buildingSMART Schweiz

Immer mehr setzt sich die Erkenntnis durch, dass zur Beschreibung von Informationsaustauschanforderungen in BIM-Projekten (und für deren Berücksichtigung in der Bausoftware) zunächst spezifische BIM-Anwendungsfälle definiert und möglichst präzise - und einheitlich - beschrieben werden müssen. buildingSMART International startet aus diesem Grund ein internationales "Use Case Management Program".

Um BIM-Anwendungsfälle für die internationale Standardisierungsarbeit und letztlich für die Implementierung in Softwareprodukte nutzbar zu machen, sollten sie nach einer einheitlichen Methodik beschrieben und idealerweise zentral, aber frei verfügbar verwaltet werden. Ein solcher Standard für Definition und Beschreibung von BIM-Anwendungsfällen würde helfen, die vielfältigen Aktivitäten in unterschiedlichen Ländern oder Organisationen zu koordinieren und zu strukturieren, zu einer gewissen Disziplin und Stringenz zwingen und letztlich Ressourcen bündeln. Soweit das sinnvoll ist, sollte dies in internationaler Zusammenarbeit geschehen. 

Auf Initiative von buildingSMART Schweiz startet buildingSMART International deshalb ein neues Programm für "Use Case Management". Daran beteiligt sind neben dem Schweizer Chapter in der ersten Phase zunächst die Chapter Deutschland, Österreich und Frankreich. Programm-Start war am 8. November 2018 im Rahmen des Schweizer BIM Kongresses in Basel, wo Vertreter der vier Chapter sowie von buildingSMART International das entsprechende Memorandum of Understanding unterzeichnet haben.

Erste Aufgabe ist es, bis zum buildingSMART International Standards Summit im März 2019 in Düsseldorf einen gemeinsamen Fahrplan mit Organisationsstruktur, Verantwortlichkeiten, Abgrenzung der länderspezifischen Inhalte und einen Finanzierungsplan abzustimmen.


08.11.18
 

buildingSMART-Termine

 
Dez
13
Do
Leipzig, HTWK - Fakultät Architektur und Sozialwissenschaften
15:00-18:00
Dez
19
Mi
GoTo-Meeting von buildingSMART International
15:00-18:00
Jan
14
Mo
Messe München, Halle C5, Stand 205 (RKW Kompetenzzentrum, RG Bau)
14.01.19-19.01.19
Feb
20
Mi
Frankfurt am Main
10:00-17:00
weitere Termine