Neue buildingSMART-Fachgruppe "BIM und Nachhaltigkeit" bestätigt

(c) Fotolia / Coloures

Beim 2. Roundtable „BIM und Nachhaltigkeit“ am 23. Oktober 2018 in Berlin wurde von den insgesamt 20 Teilnehmern die Gründung einer entsprechenden Fachgruppe vorbereitet. Der Vorstand von buildingSMART Deutschland hat jetzt die Gründung offiziell bestätigt. Die Mitglieder der Gruppe treffen sich voraussichtlich im Februar 2019 zu einer ersten Webkonferenz. Die Initiatoren rufen weitere Interessenten zur Mitarbeit auf.

Die Initiative für die beiden Roundtable-Treffen ging von Prof. Petra von Both (KIT Karlsruher Institut für Technologie) und Sebastian Stratbücker (Fraunhofer-Institut für Bauphysik IBP) aus.

Bereits beim ersten Treffen des buildingSMART-Roundtables im April 2018 in Nürnberg wurde ein grosses Interesse der Teilnehmer an Open-BIM-Workflows im Kontext von Nachhaltigkeit und Energie deutlich und die Gründung einer entsprechenden Fachgruppe unter dem neutralen Dach von buildingSMART Deutschland diskutiert. Beim zweiten Treffen in Berlin haben die beteiligten 13 buildingSMART-Mitgliedsorganisationen und zahlreichen Gastteilnehmer die hierfür notwendigen formellen Voraussetzung abgestimmt.

Die Teilnehmer haben damit begonnen, Anwendungsfälle (Use Cases) zu definieren, die im Vorfeld vom KIT vorbereitet worden waren. Darüber hinaus wurden die folgenden Ziele als Roadmap der Fachgruppe abgestimmt und priorisiert:

  • Planung energieeffizienter Gebäude (Energienachweise EnEV / DIN V 18599)
  • Bewertungssysteme - nachgelagert und planungsbegleitend (z.B. BNB, LEED, DGNB)
  • Ökobilanzierung (LCA)
  • Modell für CAFM (Planung / Bestand)

Nächste Schritte sind:

  • Update der Liste der Anwendungsfelder zur Bearbeitung in der Fachgruppe „BIM und Nachhaltigkeit“
  • Überarbeitung des Arbeitspapiers zu den identifizierten Anwendungsfeldern entsprechend der Diskussionen und Priorisierung bei den letzten Roundtable-Treffen
  • Versand des Dokuments durch die FG-Leitung an die „aktiven“ Gruppenmitglieder
  • Abfrage konkreter Beiträge in den Handlungsfeldern bzw. ggf. eigene Ergänzung/Differenzierung

Als die Sprecher der Fachgruppe wurden einstimmig gewählt:

  • Prof. Dr. Petra von Both (KIT)
  • Sebastian Stratbücker (Fraunhofer IBP)

buildingSMART Deutschland dankt den Roundtable Leitern für ihr Engagement bei der Organisation, Durchführung und Nachbereitung der Sitzung! Der Dank gilt auch den Referenten Anke Koch (GBCI Europe) und August Pries (CAD-Stelle Bayern, Landesbaudirektion Bayern), für die Impulsreferate und allen Teilnehmern für ihre Unterstützung.

Bitte beachten Sie:
Die Mitarbeit an unseren diversen Arbeitsgruppen (Arbeitsräume, Fachgruppen, Projektgruppen) ist grundsätzlich buildingSMART-Mitgliedern vorbehalten.

Weitere Informationen zur neuen Fachgruppe finden Interessenten im Sitzungsprotokoll des Roundtable-Treffen am 23.10.2018 in Berlin (siehe unten). Ansprechpartner in der buildingSMART-Geschäftsstelle ist Mirbek Bekboliev.
 


buildingSMART-Mitglieder können sich ab sofort auf der Tech-Seite zur Mitarbeit in FG „BIM und Nachhaltigkeit“ registrieren. Bitte füllen Sie folgendes Anmeldeformular aus.

Falls Sie noch nicht Mitglied und an der Mitgliedschaft bei buildingSMART Deutschland interessiert sind, dann können Sie über folgenden Link allgemeine Informationen und Mitgliedschaftsvorteile erhalten: Mitglied werden.

Für alle Fragen rund um eine Mitgliedschaft steht Ihnen in der Geschäftsstelle gerne auch unsere Mitarbeiterin Yvonne Schubert zur Verfügung.


#nachhaltigkeit #sustainability


19.11.18

buildingSMART-Termine

 
Dez
13
Do
Leipzig, HTWK - Fakultät Architektur und Sozialwissenschaften
15:00-18:00
Dez
19
Mi
GoTo-Meeting von buildingSMART International
15:00-18:00
Jan
14
Mo
Messe München, Halle C5, Stand 205 (RKW Kompetenzzentrum, RG Bau)
14.01.19-19.01.19
Feb
20
Mi
Frankfurt am Main
10:00-17:00
weitere Termine
Start