Terminankündigung

Manfred Mayer

buildingSMART Forum 2012 - Der BIM Kongress des buildingSMART e.V.
am 6. November 2012 im Plenarsaal der Akademie der Künste (ADK) am Pariser Platz 4 in Berlin

Berlin, 14. August 2012 - BIM@Work: Die Aspekte der digitalen Vernetzung stehen im Mittelpunkt des buildingSMART Forums 2012, das am 6. November im Plenarsaal der Akademie der Künste (Architekten: Behnisch & Partner/Günther Behnisch) in Berlin stattfindet. Veranstalter dieses BIM Kongresses ist der buildingSMART e.V., der alle am Planen und Bauen Beteiligten nach Berlin einlädt. Hier können sie sich über aktuelle Entwicklungen und innovative Technologien des vernetzten, fachübergreifenden Arbeitens mit virtuellen Gebäudemodellen und Building Information Modelling (BIM) informieren, Kontakte knüpfen, Erfahrungen austauschen.

Was sind die Anforderungen der digitalen Vernetzung an ein zeitgemäßes Planen und Bauen? Welche Bereiche lassen sich integrieren? Welche Rolle spielen soziale und strukturelle Prozesse dabei? Vertreter international agierender, renommierter Unternehmen, darunter Happold und Zaha Hadid Architects, beide London oder Gehry Technologies, Paris präsentieren ihre Strategien. Sie berichten über ihre Arbeitsweise und konkrete Lösungen. Ihre Vorträge vermitteln einen Einblick in maßgebliche Entwicklungen, weitreichende Potenziale und sie zeigen neue Formen der Zusammenarbeit im Bauwesen auf. Die Schnittstelle Architekt zu Bauindustrie steht im Mittelpunkt des Vortrages „BIM to Fabrication: vom Modell auf die Baustelle“ von Fabian Scheurer von designtoproduction, Zürich/Stuttgart, der sich schwerpunktmäßig mit der Rationalisierung der architektonischen Komplexität und einer direkten Nutzung durch die ausführenden Firmen beschäftigt. Einen gänzlich anderen und dennoch vergleichbaren Einblick gibt es von Matthias Hartmann von der Meyer Werft, Papenburg, der den „Schlanken Schiffbau“ und die industrielle Fertigung von Kreuzfahrtschiffen als hochkomplexe Bauwerke beleuchtet. Tristram Carfrae von Arup, Australien, spricht in seinem Vortrag „BIM in Practice“ über Erfahrungen am Beispiel des Water Cubes in Beijing. Um Zukunftstechnologien und deren Auswirkungen auf unser Berufs-/Leben und unseren Alltag geht es im Vortrag von Prof. Dr. Dieter Wallach, Professor für Human-Computer-Interaction und Usability Engineering im Fachbereich Informatik und Microsystemtechnik an der FH Kaiserslautern.

Weitere Informationen, Details und Anmeldemeldemöglichkeiten gibt es unter www.buildingsmart.de

Wir danken den Sponsoren (*): Autodesk, Bentley, Tekla, Nemetschek, RIB, Graphisoft

(*) Alle Angaben Stand 14.8.2012. Änderungen und Ergänzungen vorbehalten.

------

 

buildingSMART e.V.
buildingSMART e.V ist das Kompetenzzentrum für BIM im deutschsprachigen Raum und hat als Chapter von buildingSMART International das Ziel, das Planen, Bauen und Bewirtschaften von Bauwerken mittels effizienter Methoden durchgängiger Informationsverarbeitung zu verbessern. Im Mittelpunkt steht Building Information Modeling (BIM) als neue Planungsmethode auf der Basis digitaler Bauwerksmodelle. Für eine offene BIM Anwendung konzipiert und zertifiziert buildingSMART Standards wie IFC, entwickelt Anforderungsprofile für neue Prozesse, Rollen und Leistungsbilder und definiert Bildungsstandards. Der Verein steht allen am Bau beteiligten Personen, Firmen und Institutionen offen.
www.buildingsmart.de

Ansprechpartner für die Presse
Büro txt&pr I Heike Kappelt I E-Mail heike.kappelt@txt-pr.com
( Im Falle einer Veröffentlichung freuen wir uns über einen Beleg an txt&pr )



 


15.10.12

buildingSMART-Termine

 
Sep
4
Mi
Hannover, Expowal
04.09.19-05.09.19
Sep
9
Mo
Berlin, Deutsche Bahn, Gebäude Nordbahnhof
17:00-21:00
Sep
11
Mi
Technische Hochschule Mittelhessen, Gießen
11.09.19-12.09.19
Sep
11
Mi
Berlin
11.09.19-13.09.19
Sep
17
Di
Stuttgart, Messe
17.09.19-19.09.19
weitere Termine
Start