Jetzt für buildingSMART International Awards 2019 anmelden!

(c) buildingSMART International

Die Auslobung der diesjährigen buildingSMART International Awards ist gestartet. buildingSMART International lädt die internationale BIM-Community ein, Vorschläge in den folgenden fünf Kategorien einzureichen: "Planung", "Bauausführung", "Betrieb/Unterhalt", "Forschung/Entwicklung" und "Studentenarbeiten".

Das Programm hat die gesamte BIM-Community im Fokus: Große und kleine Unternehmen, sprachenübergreifend, von großen nationalen bis hin zu kleinen lokalen Projekten.

Das Verfahren ist zweistufig organisert: Nach der ersten Bewerbung unter Angabe weniger Basis-Daten zum Projekt folgt im nächsten Schritt die Aufforderungen, Details einzureichen.

Die Preisträger werden eingeladen, ihre Projekte im Rahmen des nächsten buildingSMART International Standards Summit vom 29. Oktober bis 1. Novemebr 2019 in Peking vorzustellen.

Alle Informationen auf: buildingSMART International Awards Program 2019
 


Einen gute Gelegenheit, die Preisträger des vergangenen Jahres kennenzulernen, gibt es im internationalen Rahmenprogramm “BIM at its Best” am 26. und 27. März 2019 in Düsseldorf. Dort präsentieren sich:

Oslo Airport - T2 Project
Bjørnar Markussen, Aas-Jakobsen
- Sieger in der Kategorie "Design" –

Wohnbebauprojekt "The Pontsteiger" in Amsterdam
Jeffrey Truijens, Dura Vermeer, und Menno Mekes, Arons en Gelauff Architects
- Sieger in der Kategorie "Construction" - 

Betrieb und Unterhalt Hauptbahnhof Neapel
Ernesto Minnucci, Minnucci Associati, Founding Partner and Technical Director 
- Sieger in der Kategorie "Operations and Maintenance" - 

Nur noch wenige Tagestickets für “BIM at its Best” zum Preis von 30 € und alle Informationen ​auf:
www.buildingsmart2019.de


20.03.19