"Bauherrenkongress: Digital planen, bauen und betreiben" am 4. Juli 2019 in Karlsruhe

(c) IHK Karlsruhe

Bei der Veranstaltung unserer beiden buildingSMART-Regionalgruppen Oberrhein und Stuttgart am Donnerstag, 4. Juli 2019, in der IHK Karlsruhe dreht sich alles um BIM aus der Perspektive des Bauherren. Die Tagung wird eröffnet mit einem Impulsvortrag von Staatssekretärin Katrin Schütz, Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau des Landes Baden-Württemberg.

Aktuell wird Building Information Modeling noch sehr stark durch die Planung geprägt. Dabei spielt der Bauherr als Besteller von BIM-Leistungen und größter Nutznießer von durchgängigen digitalen Prozessen die zentrale Rolle.

Unsere Referenten vertreten ganz überwiegend die Bauherrenrolle und zeigen anhand von Best-Practice-Beispielen, wie sie in ihren Projekten BIM strategisch von Anfang an für das spätere Gebäude- und Anlagenmanagement einsetzen und optimieren. Die Experten teilen ihre Erfahrungen, sprechen über die Potenziale und Lösungsansätze und diskutieren gemeinsam über die Herausforderungen von BIM für Bauherren.

Tickets kosten inkl. Mittagessen und Getränke 95 Euro zzgl. MwSt.
Alle Informationen und Online-Anmeldung auf: www.akademie-der-ingenieure.de

Beachten Sie bitte auch den beigefügten Programm-Flyer unten.

Referenten:

  • Katrin Schütz, Staatssekretärin im Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau, Baden-Württemberg
  • Prof. Rasso Steinmann, Vorstandsvorsitzender von buildingSMART Deutschland
  • Dr. Guido Glania, Hauptgeschäftsführer IHK Karlsruhe
  • Prof. Dr. Michael Korn, Hochschule Karlsruhe
  • Sascha Björn Klar, DB Netz AG, Karlsruhe
  • Thorsten Stolpe, Projektleiter Kliniken des Landkreises Lörrach GmbH
  • Stefan Wagner & Claudia Veronika Wartmann, Flughafen Stuttgart GmbH
  • Dr. Matthias Bruhnke, Adolf Würth GmbH & Co. KG, Künzelsau
  • Stefan Hohnen, INTERBODEN Innovative Lebenswelten GmbH & Co. KG, Ratingen
  • Christian Hauf, Gemeinschaftspraxis Oststadt + Rintheim
  • Jochen Knecht, kreatiVRaum GmbH, Karlsruhe


Partner der Veranstaltung:

Die Veranstaltung wird bundesweit von den Architektenkammern und Ingenieurkammern als Weiterbildung anerkannt.

 


24.06.19

Start