IFC4-Übersetzung: Weitere Unterstützer gesucht

(c) Fotolia / Olha

Hauptziel des Projektes ist eine qualifizierte deutsche Übersetzung aller Begriffe des IFC4-Schemas. Mittlerweile unterstützen uns bereits weit mehr als dreißig Fachleute aus dem gesamten deutschsprachigen Raum. Weitere Hilfe ist jedoch nötig, um das Projekt bis zum buildingSMART International Summit in Peking abzuschließen.

Nach wie vor brauchen wir noch Unterstützung insbesondere für die Bereiche IfcElectricalDomain, IfcSharedBldgelements & IfcSharedComponentElements etc. Die bisherigen Ergebnisse sind bereits auf der buildingSMART-Techsite veröffentlicht. Bis zum nächsten buildingSMART International Standards Summit Ende Oktober 2019 in Peking soll das Projekt abgeschlossen sein.

Weitere Unterstützung suchen wir insbesondere für:

  • IfcArchitectureDomain
  • IfcBuildingControlsDomain
  • IfcConstructionMgmtDomain
  • IfcElectricalDomain
  • IfcHvacDomain
  • IfcPlumbingFireProtectionDomain
  • IfcStructuralAnalysisDomain
  • IfcStructuralElementsDomain
  • IfcProductExtension
  • IfcSharedBldgelements
  • IfcSharedBldgServiceelements
  • IfcSharedComponentElements
  • IfcSharedFacilitiesElements

Hier finden Interessenten eine Demo-Datei. In dieser Datei gibt es ein Register mit Hinweisen zum Workflow (siehe Abbildung).

Jeder Unterstützer erhält eine Excel-Tabelle mit ca. 50 bis 60 Objekten mit der Bitte, die vorhandenen Übersetzungsvorschläge zu prüfen und zu bewerten. Möchten auch Sie sich beteiligen?

Sie können sich auf der Tech-Seite zur Mitarbeit in der Projektgruppe „IFC4-Übersetzung“ registrieren. Bitte füllen Sie folgendes Anmeldungsformular aus. 

Außerdem werden Sie in unsere Kommunikationsplattform “Slack” aufgenommen, wo wir uns austauschen/vernetzen und mit allen anderen Unterstützern abstimmen.

Oder melden Sie sich bitte bei Mirbek Bekboliev in der buildingSMART-Geschäftsstelle


Ziel der weiterführenden Übersetzungsarbeit ist insbesondere die Qualitätskontrolle der ersten groben Übersetzung durch Fachleute. Es soll zukünftig mit gesicherten deutschen Begriffen gearbeitet werden können. Hierfür wird auch die Zusammenarbeit mit anderen an offenen Austauschstandards interessierten Gruppen in Deutschland gesucht. Die Ergebnisse dieser Arbeit fleießen in unterschiedliche Kanäle:

  • Zu buildingSMART International zur Übernahme in zukünftige Versionen von IFC-Dokumentationen und zur Übernahme in das buildingSMART Data Dictionary (bSDD);
  • Zu buildingSMART Deutschland als Grundlage eigener Veröffentlichungen und als Basis für weiterführende Arbeiten in Fach- und Projektgruppen;
  • Zum DIN NABau für die Veröffentlichung der künftigen DIN EN ISO 16739-1;
  • Zum VDI 2552-9 für die vorgeschlagene BIM Klassifikation;
  • Zum CAFM Ring für die Weiterentwicklung von CAFM Connect und den BIM Profilen;
  • Sowie zu buildingSMART Schweiz und buildingSMART Österreich.

Die bisherigen Ergebnisse wurden auf der Tech-Seite von buildingSMART Deutschland veröffentlicht. Folgende Elemente wurden bereits geprüft und übernommen:

  • IfcDomains: 38 / 38 Überprüfungen (100% Erledigt)
  • IfcProducts: 279 überprüft, 20 noch offen, insgesamt 299 (fast Erledigt)
  • IfcProductTypeEnums: 799 / 799 Überprüfungen (100% Erledigt)
  • IfcProperties: 1152 überprüft, 518 in Bearbeitung, 1422 noch offen, insgesamt 3138 (60%)
  • IfcPropertyEnums: 2610 überprüft von 102 (Diese Liste besteht nur aus einzelnen Wörtern wie z.B. Flat, engl. → flach, de.) (fast Erledigt)
  • IfcTypes: 70 in Bearbeitung, 70 noch offen, insgesamt 140

Mittlerweile sind weit über dreißig Fachleute an der Übersetzungsarbeit beteiligt. Wir suchen weitere Unterstützer aus unterschiedlichen Disziplinen. Das Endergebnis wird auf dem buildingSMART International Summit im Herbst dieses Jahres in Peking präsentiert. Dafür müssen alle Übersetzungen bis spätestens 26.10.2019 finalisiert vorliegen.


Vielen Dank!
An der deutschen Übersetzung für IFC4 haben bislang folgende Personen mitgewirkt:

  • Klaus Aengenvoort (eTASK Immobilien Software GmbH / CAFM-Ring e.V.)
  • Dr.-Ing. Andreas Bach (Schüßler-Plan Ingenieurgesellschaft mbH)
  • Mathis Becker (ahw Ingenieure GmbH)
  • Mirbek Bekboliev (buildingSMART Deutschland)
  • Dirk Bessert (eTASK Immobilien Software GmbH)
  • Heinrich Boldt (Getinge Hospital Solution GmbH)
  • Frank Braun (Drees & Sommer Advanced Building Technologies)
  • Alexander Bräunlich (VIA IMC GmbH)
  • Dr.-Ing. Ilona Brückner (Hochschule Osnabrück)
  • Joel Delay (Grünig & Partner AG)
  • Christoph Eichler (ODE - Office for Digital Engineering)
  • Dr.-Ing. Gerald Faschingbauer (f:data GmbH)
  • Arne Feldmeier (IGF Ingenieurgesellschaft Feldmeier mbH)
  • Alric Frühauf (TU Braunschweig/University of Rhode Island)
  • Carlo Galatioto (Emch+Berger ImmoConsult AG - Für buildingSMART Schweiz)
  • Christian Gerdes (OP Engineers GmbH)
  • Andreas Haffa (SOFTTECH GmbH)
  • Rayk Henkelmann (HIB - Henkelmann Ingenieur Büro)
  • Markus Hoffmann (Julius Berger International GmbH)
  • Martin Hutzler (Sehlhoff GmbH)
  • Arch. DI Albrecht Kemmann ppa (KS Ingenieure ZT GmbH)
  • Jan Sebastian Kasper (eTASK Immobilien Software GmbH)
  • Marcus König (König Consulting)
  • Ralf Kiryk (BDH - Bundesverband der Deutschen Heizungsindustrie e.V.)
  • Dr.-Ing. Thomas Liebich (AEC3 Deutschland GmbH)
  • Univ.-Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn. Michael Monsberger (Technische Universität Graz)
  • Prof. Dr.-Ing. Markus Nöldgen (TH Köln)
  • Regina Pläsken (Georesearch Forschungsgesellschaft mbH)
  • Prof. Henning Rambow diparch (Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig)
  • Peter Scherer (Fachhochschule Nordwestschweiz)
  • Clemens Schickel (BTGA Bundesindustrieverband Technische Gebäudeausrüstung e.V.)
  • Holger Schiffers (Cadenas GmbH - Für BTGA)
  • Ingo Schnock (Trimble Solutions Germany GmbH)
  • Birgitta Schock (buildingSMART Schweizer Chapter)
  • Robert Schweisser (Flughafen Berlin Brandenburg GmbH)
  • Michael Spahn (ELVIN Reinraumsysteme GmbH)
  • Dr. Arnim Spengler (Universität Duisburg-Essen)
  • Prof. Dr.-Ing. Andreas Thon (Hochschule Geisenheim)
  • Werner Trefzer (Geberit International AG – Für BTGA)
  • Daniel Wampfler (Bering AG)
  • Christian Wilkens (TenneT TSO GmbH)
  • Alexander Wohlbold, Delta Controls Germany
  • Gunther Wölfle (buildingSMART Deutschland)
  • Norbert Zsiros, (Waldhauser + Hermann AG) 

[Stand: 22.10.2019]


14.10.19

Start