18. buildingSMART-Anwendertag: Jetzt eigenen Vortrag einreichen!

(c) Maritim Hotelgesellschaft mbH

Der 18. buildingSMART-Anwendertag findet am Mittwoch, 22. April 2020 im Internationalen Congress Center Dresden statt. Zunächst sind unsere Mitglieder aufgerufen, Vorschläge für eigene Vorträge rund um die Themen Digitalisierung und Building Information Modeling einzureichen. Für die Bewerbung halten wir ein PDF-Formular bereit.

Bei technischen Themen erwarten wir wie immer bei Veranstaltungen von buildingSMART, dass die Standards, Services und Produkte von buildingSMART rund um Informationsmanagement in BIM-Projekten im Mittelpunkt stehen. 

Das Programm des 18. buildingSMART-Anwendertags umfasst erneut knapp vierzig Vorträge in vier parallel laufenden Strängen. Die Vortragspanels berücksichtigen viele unterschiedliche Themenfelder: 

  • Planung Hochbau (Architektur und Fachplanung)
  • Planung Infrastruktur (Straße, Schiene, Brücke, Tunnel, Wasserstraßen)
  • Bauausführung und Baubetrieb – Hochbau oder Infrastruktur (auch: Projektsteuerung oder Logistik)
  • Betrieb, Bewirtschaftung und Asset Management von Gebäuden, Liegenschaften oder Infrastruktureinrichtungen
  • Produktdaten im BIM-Workflow (Hersteller, Planer, Handel, Bauausführung)
  • BIM und GIS oder Geodäsie
  • u.a.

Eine Bewerbungsfrist gibt es nicht. (“Wer zuerst kommt, … !”)
Noch bis Ende Januar werden Mitglieder von buildingSMART Deutschland bevorzugt berücksichtigt.

Bitte nutzen Sie für die Einreichung Ihres Vorschlags das weiter unten zum Download bereitgestellte PDF-Formular und schicken Sie dieses ausgefüllt an: anwendertag[at]buildingSMART.de


 

Es geht aber auch um angrenzende, unter Umständen nicht-technische Themenfelder wie... 

  • Rechtliche Rahmenbedingungen
  • Ausschreibung und Vergabe
  • BIM-Implementierung, Change-Management (Auftraggeber, Auftragnehmer)
  • Konzepte für Aus- und Weiterbildung

Der buildingSMART-Anwendertag hat den Anspruch, dass BIM-Anwender aus der Praxis für andere BIM-Anwender berichten und praxisrelevante Erfahrungen weitergeben. Das Ganze soll produkneutral geschehen. Für Softwareunternehmen bedeutet das, dass die Vorträge vorzugsweise von Kunden und Anwendern der Softwareprodukte stammen sollen; es sind auch Tandem-Vorträge von Software-Herstellern und Anwendern möglich.

Sie möchten mit einem eigenen 20- bis 25-minütigen Vortrag zum Programm beitragen?
Dann lassen Sie uns bitte Ihren Vorschlag in einem kurzen Steckbrief mit folgenden Punkten zukommen:

  • Vortragstitel
  • Themenpanel, dem Ihr Vortrag zugeordnet werden soll (bspw. Architektur, Infrastruktur, Produktdaten, Change etc.  – siehe oben)
  • Referent und beruflicher Hintergrund
  • Mitgliederstatus buildingSMART Deutschland e. V.
  • Ansprechpartner für Rückfragen und Kontaktdaten (E-Mail und Telefonnummer)
  • Kurzfassung: Worum geht es in Ihrem Vortrag? Welche BIM-Anwendungsfälle spielen eine Rolle?Welche Anwendungsfälle der Standards, Services und Produkte von buildingSMART spielen eine Rolle? (Gilt nur für technische Vortragsthemen.)
  • Kernaussage: Was ist Ihre Botschaft? Was möchten Sie den Zuhörern vermitteln?

 


Bitte beachten Sie: Mit Ihrer Bewerbung erklären Sie sich damit einverstanden, dass im Falle Ihrer Berücksichtigung Ihr Vortrag ggf. durch buildingSMART Deutschland filmisch aufgezeichnet und nach Ihrer  formellen Freigabe ganz oder in Teilen veröffentlicht wird. Außerdem wollen wir im Nachgang den Teilnehmern eine von der Referentin / dem  Referenten freigegebene Version der Präsentation als PDF zur Verfügung stellen.

Als Dankeschön für ihr Engagement laden wir die Referenten des 18.  buildingSMART-Anwendertags als Gäste zur Teilnahme am Abendempfang (21. April) und zur Teilnahme am gesamten Anwendertag ein.

Für alle Fragen rund um das Vortragsprogramm steht Ihnen das Geschäftsstellen-Team gerne zur Verfügung: anwendertag[at]buildingSMART.de 


11.12.19

Start