10. BIM Anwendertag: Impulse und Networking am 18. Juni in Hamburg

Galerie
4 Bilder
t x t & p r, Heike Kappelt

Es ging um die Qualität des Datenaustausches, strukturierte 3D Datenmodelle und um den „Schlüsselfaktor“ Anwenderakzeptanz … Es ging um die IFC Schnittstelle, die Technik und die Zertifizierung. Aber im Vordergrund der Veranstaltung am 18. Juni im Wälderhaus in Hamburg stand – ganz programmatisch – die praktische BIM Umsetzung beim Planen und Bauen.

Wie verändert BIM die klassischen Prozesse in der Bauindustrie? Können bisherige und modellorientierte Ansätze kombiniert werden? Über ihre ganz individuellen Erfahrungen mit BIM berichteten Vertreter von Bau- und Technologieunternehmen wie zum Beispiel Wolff&Müller, Hochtief Vicon, Max Bögl, Porr oder Hilti, Architekten und Ingenieure wie Wolfgang Ehlers von Ehlers Atelier oder Prof. Thomas Vietzke von Associate Zaha Hadid Architects, Detlev Gloeckler und Dr. Volker Krieger von Fact und Experten aus Softwarehäusern wie Graphisoft und DDS.   

Nicht zuletzt nutzten die knapp 150 Teilnehmer des 10. BIM Anwendertages von buildingSMART den ausgesprochen schönen architektonischen Rahmen des Hotel- und Kongress-Neubaus unmittelbar am Eingang zur iba und igs 2013 in Hamburg zum Austausch mit Branchenkollegen und zum Networking.  

Weitere Fotos finden Sie in der Galerie des 10. BIM Anwendertag.

Text und Fotos: t x t & p r, Heike Kappelt


19.06.13

buildingSMART-Termine

 
Sep
19
Mi
Weimar
19.09.18-21.09.18
Sep
20
Do
Fachhochschule Erfurt
13:00-17:00
Sep
20
Do
Frankfurt am Main
14:00-17:00
Sep
20
Do
Frankfurt am Main
17:00-18:00
Sep
21
Fr
Dresden
09:00-16:30
Sep
21
Fr
Dresden
09:00-17:15
Sep
25
Di
weitere Termine