4. BIMiD-Fachsymposium am 28.10. in Neumarkt/OPf.

(c) Reinhard Mederer Werbefotografie / Klebl

Beim 4. BIMiD-Fachsymposium am 28. Oktober 2015 in Neumarkt i. d. Oberpfalz geht es vor allem um die Potenziale von BIM bei der Erstellung des Rohbaus. Unter anderem wird der örtliche Betonspezialist Klebl GmbH zeigen, wie ein BIM-Modell für Arbeitsvorbereitung, Betonfertigteilproduktion und Schalungsfertigung genutzt wird.

Details zur Anmeldung sowie zum Programm finden Sie unter www.BIMiD.de/Veranstaltungen. Dort kann auch mit wenigen Klicks der BIMiD-Newsletter abonniert werden.
 
 
 
Hintergrund
 
Ziel des vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie geförderten Forschungsprojektes BIMiD - BIM-Referenzobjekt in Deutschland ist es, die Building-Information-Modeling-Methode anhand konkreter Bauprojekte beispielhaft zu demonstrieren. Die dabei gewonnenen Erkenntnisse sollen dazu dienen, BIM insbesondere in der mittelständisch geprägten deutschen Bau- und Immobilienwirtschaft zum Erfolg zu verhelfen.

Bei regelmäßigen Fachsymposien präsentieren die BIMiD-Projektpartner Projektfortschritte, Arbeitsthesen und Zwischenergebnisse und laden das interessierte Fachpublikum ein, mitzudiskutieren.

buildingSMART e.V. ist einer von insgesamt sechs Projektpartnern und ist für Öffentlichkeitsarbeit und Veranstaltungsmanagement zuständig.
 
 
 


03.09.15
 

buildingSMART-Termine