buildingSMART e.V. jetzt auch bei Facebook, Twitter & Co.


buildingSMART wird im Rahmen seiner Öffentlichkeitsarbeit zukünftig auch Social-Media-Kanäle und Soziale Netzwerke nutzen. Wichtigste Kommunikationsmittel bleiben aber weiterhin die Kommunikationsplattform www.buildingSMART.de und der buildingSMART-Newsletter. Beide Instrumente sollen ausgebaut werden.

Um den unterschiedlichen Mediennutzugsverhalten gerecht zu werden, sollen unsere Zielgruppen zukünftig auch über Social-Media-Kanäle und Soziale Netzwerke angesprochen werden. Ziel ist es, Interessenten auf diesem Weg auf den Verein und auf seine Website aufmerksam zu machen. Vor allem aber sollen Interessenten als Newsletter-Abonnenten gewonnen werden - und mittelfristig als Vereinsmitglieder. 

Bitte unterstützen Sie uns, indem Sie uns auf Facebook und Twitter folgen und sich mit unserem neuen Geschäftsführer auf Xing, LinkedIn und Google+ vernetzen:

buildingSMART e.V. auf Facebook
buildingSMART e.V. auf Twitter
Gunther Wölfle auf Xing 
Gunther Wölfle auf LinkedIn
Gunther Wölfle auf Google+


In Kürze werden die buildingSMART-Website und der buildingSMART-Newsletter überarbeitet. Deren Nutzen soll für die Vereinsmitglieder, Sponsoren und Newsletter-Abonnenten zukünftig noch größer werden. Zu diesem Zweck werden wir bald alle unsere Newsletter-Abonnenten um Anregungen und Verbesserungsvorschläge bitten.

20.10.15
 

buildingSMART-Termine

 
Sep
19
Mi
Weimar
19.09.18-21.09.18
Sep
20
Do
Fachhochschule Erfurt
13:00-17:00
Sep
20
Do
Frankfurt am Main
14:00-17:00
Sep
20
Do
Frankfurt am Main
17:00-18:00
Sep
21
Fr
Dresden
09:00-16:30
Sep
21
Fr
Dresden
09:00-17:15
Sep
25
Di
weitere Termine