Rasso Steinmann ist neuer Vorstandsvorsitzender von buildingSMART e.V.


Prof. Rasso Steinmann tritt die Nachfolge von Siggi Wernik an, der nach vierjähriger Amtszeit auf eigenen Wunsch den Vorsitz abgibt. In einem Schreiben bestätigte ihn Dirk Schaper, Vorsitzender des Präsidiums von buildingSMART, Anfang letzter Woche offiziell in dieser Funktion.

Die Amtszeit von Siggi Wernik war vor allem durch die Gründung der planen-bauen 4.0 GmbH geprägt, zu der sich im vergangenen Februar nach einem langen Abstimmungsprozess vierzehn führende Verbände und Institutionen aus dem Bereich Planen, Bauen und Betreiben zusammengeschlossen hatten. buildingSMART e.V. ist einer der Gründungsgesellschafter und Siggi Wernik war treibende Kraft hinter der Idee, die Digitalisierung der Baubranche in Deutschland durch die Einbindung der wichtigsten Branchen- und Berufsverbände voranzubringen. Nach dem erfolgreichen Start der GmbH ist für Wernik die richtige Zeit gekommen, das Ruder an einen Nachfolger zu übergeben. Er selbst will sich zukünftig wieder mehr seinen beruflichen Aufgaben widmen, bleibt aber weiterhin Mitglied des achtköpfigen Vorstands von buildingSMART.

Mit Prof. Rasso Steinman übernimmt einer der drei bislang Stellvertretenden Vorsitzenden das Amt. Das garantiert einerseits die notwendige personelle Kontinuität an der Spitze. Zum andern steht Steinmann wie wenige andere BIM-Experten in Deutschland für die internationale Vernetzung mit buildingSMART-Kollegen weltweit und für die Beteiligung an nationalen und internationalen Normenverfahren, insbesondere als Leiter des VDI-Koordinierungskreises BIM. Seine zukünftigen Hauptaufgaben sieht er daher auch darin, die BIM-Anwender und -Entwickler in den deutschsprachigen Ländern noch mehr in die nationalen und internationalen Normierungsverfahren einzubinden.

Prof. Rasso Steinmann ist ausgebildeter Bauingenieur und hat sich schon früh auf Bauinformatik spezialisiert. Er war zunächst Softwareentwickler und später Entwicklungsleiter bei der Nemetschek AG und wurde 1996 Professor an der Hochschule-München mit dem Lehrgebiet Bauinformatik. In dieser Funktion ist er u. a. Beauftragter für den Masterstudiengang Facility Management der Hochschule München und Leiter des dortigen Bauinformatik-Labors. Parallel dazu ist er als wissenschaftlicher Berater für seinen ehemaligen Arbeitgeber Nemetschek AG tätig und ist seit 2008 Gründungsvorstand des iabi – Institut für angewandte Bauinformatik e.V.

Neben zahlreichen nationalen und internationalen Forschungsprojekten engagiert sich Steinmann in verschiedenen Gremien, u.a. ist er Stellvertretender Vorsitzender im Board von buildingSMART-International sowie Vorsitzender der Implementer Support Group von buildingSMART International, der Gruppe aktiver BIM-Softwareentwickler. Von 2008 bis 2015 war er Stellvertretender Vorsitzender des BIM-Beirates beim Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwickung BMVBS; seit ist er 2013 Vorsitzender des VDI-Koordinierungskreises BIM sowie Vorstandsmitglied der VDI-Gesellschaft Bauen und Gebäudetechnik.


Dirk Schaper wünschte dem neuen Vorsitzenden im Namen des Präsidiums viel Erfolg und eine glückliche Hand bei der Umsetzung seiner neuen Aufgabe.

02.11.15
 

buildingSMART-Termine

 
Nov
21
Mi
Technische Hochschule Köln
18:00-21:00
Nov
22
Do
Dortmund, HÖVELS Hausbrauerei, Hoher Wall 5-7, 44137 Dortmund
19:00-
Nov
22
Do
Nov
27
Di
München, ICM Internationales Congress Center, EG, Stand 119/120
27.11.18-28.11.18
Nov
27
Di
München, ICM Internationales Congress Center
17:30-18:00
Nov
28
Mi
München, ICM Internationales Congress Center
16:00-16:30
weitere Termine