Rückblick: Arbeitstreffen der Fachgruppe "Tragwerksplanung"

(c) buildingSMART e.V. / Gunther Wölfle

Beim ersten Arbeitstreffen der buildingSMART-Fachgruppe "BIM in der Tragwerksplanung" am 24.03. in Kassel bei der Eisfeld Ingenieure AG standen die spezifischen Anforderungen an ein IFC-Architekturmodell im Mittelpunkt. Beim nächsten Treffen am Vortag des 14. BIM-Anwendertages in Essen wird die Arbeit fortgesetzt.

Ziel ist die Definition eines Standards für Datenmodelle, die sich für die Leistungsphase 2 und 3 des Tragwerksplaners nutzen lassen. In Kassel wurden die Informationen sowie die Struktur definiert, welche ein IFC-Modell enthalten muss. Es wurden zusätzliche Informationsbestandteile benannt, die heute noch nicht im aktuellen IFC-Standard enthalten sind und somit eine Erweiterung erfordern.

Des Weiteren wurde von den Teilnehmern des Treffens ein Softwarekanon festgelegt, für den als erstes Zwischenziel der Arbeitsgruppe eine durchgängiger IFC-Workflow möglich sein sollte, um die Produktivität in der Tragwerksplanung durch einen kleinen BIM-Prozess zu erhöhen.

Die Anwendergruppe setzt ihre Arbeit am Vortag des 14. BIM-Anwendertages in Essen fort. Die Gruppe umfasst derzeit ca. 20 Mitglieder. Es werden aber noch Mitstreiter insbesondere von Seiten der Anwender aus Ingenieurbüros gesucht. Interessenten können sich gerne mit unserem Geschäftsführer Gunther Wölfle in Verbindung setzen.


13.04.16
 

buildingSMART-Termine

 
Sep
19
Mi
Weimar
19.09.18-21.09.18
Sep
20
Do
Fachhochschule Erfurt
13:00-17:00
Sep
20
Do
Frankfurt am Main
14:00-17:00
Sep
20
Do
Frankfurt am Main
17:00-18:00
Sep
21
Fr
Dresden
09:00-16:30
Sep
21
Fr
Dresden
09:00-17:15
Sep
25
Di
weitere Termine