Informationsveranstaltung zum Flughafenausbau in Taiwan

© BMWi / Rogers Stirk Harbour + Partners

Im Auftrag des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) führt die DEinternational Taiwan (AHK Taiwan) im Rahmen des BMWi-Markterschließungsprogramms für KMU am Dienstag, den 23. Mai 2017 eine ganztägige Informationsveranstaltung über Marktentwicklung, Rahmenbedingungen und Geschäftschancen für deutsche Unternehmen im Zuge des Ausbaus des Flughafens Taiwan Taoyuan durch.

Das Taoyuan Aerotropolis Projekt ist mit Investitionen in Höhe von 15 Mrd. USD das Aushängeschild der öffentlichen Infrastrukturentwicklung in Taiwan. Es erfolgt der Bau eines dritten Passagierterminals, der Ausbau des Infrastrukturnetzwerkes, die Errichtung einer Freihandelszone sowie eines „International Logistics Operations“ Zentrums zur Anbindung des Hafens von Taipei und die Errichtung eines „Green Innovation“ Industrieparks. Dabei soll besonderer Wert auf nachhaltige, ökologische, kohlenstoffarme und intelligente Lösungen („Smart Airport“) gelegt werden.

Kernstück des Projektes ist der Bau des dritten Terminals mit einer Kapazität von 45 Mio. Passagieren pro Jahr. Neben dem Bau des Terminals mit einem Budget von 2,3 Mrd. USD sollen auch Gewerbeflächen mit Hotels und Bürogebäude sowie eine Anbindung an das bestehende Terminal 2 errichtet werden. Die Inbetriebnahme des Terminal 3 ist für das Jahr 2021 angesetzt.

Weitere Informationen, den Ablaufplan sowie die Anmeldung finden Sie hier.

 


02.05.17
 

buildingSMART-Termine

 
Nov
21
Mi
Technische Hochschule Köln
18:00-21:00
Nov
22
Do
Dortmund, HÖVELS Hausbrauerei, Hoher Wall 5-7, 44137 Dortmund
19:00-
Nov
22
Do
Nov
27
Di
München, ICM Internationales Congress Center, EG, Stand 119/120
27.11.18-28.11.18
Nov
27
Di
München, ICM Internationales Congress Center
17:30-18:00
Nov
28
Mi
München, ICM Internationales Congress Center
16:00-16:30
weitere Termine