Neue buildingSMART-Projektgruppe "Grundlagen für AIA und BAP“ gestartet

(c) planen-bauen 4.0 (Stufenplan BMVI)

Der Vorstand von buildingSMART hat die Gründung einer Projektgruppe "Grundlagen für AIA und BAP" unter Leitung unseres stellvertretenden Vorstandsvorsitzenden Prof. Hans-Georg Oltmanns beschlossen. Ziel ist es, die vielfältigen Aktivitäten zu diesem Thema zu bündeln und dabei insbesondere auch die Belange des Hochbaus zu berücksichtigen. Es werden die Grundlagen für die kommende Standardisierungsarbeit beim VDI vorbereitet.

Die Finanzierung der Arbeit ist bereits gesichert. Die Projektgruppe hat ihre Arbeit bereits begonnen und steht als “Fachgruppe” bald auch weiteren Interessenten offen. 


AIA und BAP – Zwei Seiten einer Medaille

Als Auftraggeber-Informationsanforderungen (AIA) bezeichnet man den Informationsbedarf des Auftraggebers, der als Anforderung an den Auftragnehmer beschrieben wird. Die Auftraggeber-Informationsanforderungen definieren, wann, in welchem geometrischen und alphanumerischen Detaillierungsgrad, in welchem Format, für welchen BIM-Anwendungsfall und von welchem Planer die geforderten Daten geliefert werden sollen, um die Ziele des Auftraggebers zu erreichen.

Der BIM-Abwicklungsplan (BAP)  – auch: “BIM-Projektabwicklungsplan” oder englisch: “BIM Execution Plan” – bildet die Grundlage einer BIM-basierten Zusammenarbeit, definiert BIM-Ziele, organisatorische Strukturen und Verantwortlichkeiten und legt die geforderten BIM-Leistungen sowie die Software- und Austauschanforderungen fest.

Ein BIM-Abwicklungsplan sollte immer auf Basis konkreter Auftraggeber-Informationsanforderungen entwickelt werden und Vertragsbestandteil zwischen Bauherrn und Projektteilnehmern sein.

Für die kleinteilige Bau- und Immobilienbranche in Deutschland fehlen bislang allgemeingültigen Definitionen, was unter diesen beiden zentralen und notwendigen Instrumenten für erfolgreiche BIM-Projekte zu verstehen ist. Diese “Standardisierung” steht noch aus. Ende des Jahres 2017 werden die Arbeiten beim VDI für das zukünftige Blatt 10 der Richtlinie VDI 2552 beginnen. (Siehe auch: Aufruf des VDI)


Für Rückfragen steht unser Geschäftsführer Gunther Wölfle gerne zur Verfügung.

 


Sie auch:
VDI ruft auf zur Mitarbeit an Richtlinie 2552, Blatt 10: „AIA" und "BAP“

 


01.08.17
 

buildingSMART-Termine

 
Okt
20
Fr
Leipzig, UNITAS Apels Bogen, Käthe-Kollwitz-Straße 37
13:00-17:00
Okt
26
Do
Berlin, Ellington Hotel Berlin
09:30-23:00
Okt
27
Fr
Berlin
10:00-17:00
Okt
30
Mo
London, UK - ET 2 Savoy place, 2 Savoy Place
30.10.17-02.11.17
Nov
7
Di
Ort: folgt
18:30-22:00
Nov
21
Di
Wien, Wirtschaftskammer Österreich, Wiedner Hauptstraße 63, Julius-Raab-Saal
12:00-21:00
Nov
28
Di
München, ICM Internationales Congress Center, Foyer, Stand Nr. 105/106
28.11.17-29.11.17
weitere Termine