Datenaustausch statischer Modelle über IFC-Schnittstelle funktioniert


Walter Rustler und Thomas Fink, beide IAI e.V.: "Je mehr Unterstützung die neue Schnittstelle seitens der einschlägigen Softwareindustrie erfährt, desto mehr profitiert der Anwender."
Bei Umfragen bezüglich des heutigen Bauplanungsprozesses belegt der Datenaustausch regelmäßig den ersten Platz auf der Liste der Problemstellungen. Die Softwarehäuser Dlubal und SOFiSTiK haben sich dieser Thematik schon lange angenommen. Mit den ersten Implementierungen der neuen Schnittstelle tragen sie jetzt zur Überwindung dieses Problems bei. Beide Unternehmen, die sich sonst als Wettbewerber im Markt begegnen, setzen als Mitglieder des IAI e.V. auf IFC als die künftige gemeinsame Statikschnittstelle und engagieren sich aktiv im internationalen IAI Arbeitskreis Tragwerksplanung.



11.11.08

Dateien

 

Start