Starkes Signal! ... Sechs Branchenverbände veröffentlichen "Düsseldorfer Erklärung" zur Bedeutung von BIM für NRW


Die Ankündigung der neuen Regierungskoalition von Nordrhein-Westfalen, zukünftig im Landesstraßenbau, im Hochbau und auch in den Kommunen die Digitalisierung und insbesondere Building Information Modeling voranbringen zu wollen, nahmen sechs Verbände der Baubranche aus NRW zum Anlass, in ihrer "Düsseldorfer Erklärung" an die Adresse der Landesregierung (07.08.2017) die Notwendigkeit der Digitalisierung zu unterstreichen. Die für den staatlichen Hochbau in NRW zuständige Ministerin Ina Scharrenbach begrüßte die Erklärung als "starkes Signal".

In der Erklärung heißt es u.a.:

“Die Einführung dieser neuen digitalen Arbeitsmethode verlangt große Anstrengungen von allen Beteiligten, den öffentlichen und privaten Auftraggebern, den planenden und bauleitenden Berufen wie auch den mit der Realisierung und dem Betrieb der Bauobjekte betrauten Firmen. (… ) Diese Anforderungen werden dann erfolgreich sein, wenn sie den Strukturen unserer Bauwirtschaft und den bereits gesammelten Erfahrungen Rechnung tragen. Ein enger Austausch zwischen den öffentlichen Einrichtungen und der Bauwirtschaft ist hierbei zwingend erforderlich; die Prinzipien des Vergabe- und Vertragsrechts sind zu berücksichtigen.”

Die komplette “Düsseldorfer Erklärung” gibt es weiter unten als PDF zum Downloaden.
 


In ihrer Stellungnahme begrüßt Ministerin Ina Scharrenbach, Ministerin für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung des Landes Nordrhein-Westfalen, die Erklärung und bezeichnet sie als willkommenen “Startschuss für den weiteren Auf- und Ausbau von Building Information Modeling in Nordrhein-Westfalen” und als “ein starkes Signal”. Die komplette Stellungnahme der Ministerin gibt es auf der Website des Ministeriums.


21.08.17

Weitere Informationen

bS-RG Rheinland
 

News

Newsletter

Hier für den Newsletter eintragen: Registrieren!

Mitglieder-Zugang

Login

Passwort


Sie sind nicht eingeloggt.

buildingSMART-Termine

 
Nov
28
Di
München, ICM Internationales Congress Center, Foyer, Stand Nr. 105/106
28.11.17-29.11.17
Nov
28
Di
Wien, Austria Trend Hotel Savoyen Vienna
28.11.17-29.11.17
Nov
29
Mi
Köln, Technische Hochschule, Karl-Schüßler-Saal im IWZ-Altbau, Betzdorfer Straße 2
18:00-21:00
Dez
8
Fr
Weimar, Bauhaus-Universität, Geschwister-Scholl-Straße 8A, Oberlichtsaal (Raum 213)
13:00-17:00
Feb
22
Do
Oldenburg, Jade Hochschule
22.02.18-23.02.18
Apr
17
Di
Apr
18
Mi
Nürnberg, Meistersingerhalle
10:00-17:00
Okt
23
Di
Berlin
23.10.18-24.10.18
weitere Termine
Start