Rückblick: 140 Teilnehmer beim Anwendertreffen der Regionalgruppe "Rheinland"

(c) buildingSMART Deutschland

Die erste öffentliche Publikumsveranstaltung der buildingSMART-Regionalgruppe Rheinland am 29.November 2017 an der TH Köln war ein großer Erfolg: Über 140 Anmeldungen erforderten sogar die kurzfristige Umgestaltung des Vortragssaals. Unter dem Titel „BIM-NEXT – BIM-Prozesse der nächsten Generation" wurden an sechs Stationen ein breites Spektrum an unterschiedlichen BIM-Themen präsentiert und intensiv diskutiert.

Organisiert wurde der Abend von Prof. Dr.-Ing. Markus Nöldgen, Direktor des Instituts für Konstruktiven Ingenieurbau der TH Köln, und Jörg Ziolkowski (ASTOC), einer der Sprecher der buildingSMART-Regionalgruppe Rheinland. Der Hausherr und Gastgeber, Prof. Dr.-Ing. Klaus Becker, Vize-Präsident der Technischen Hochschule Köln, begrüßte die gut 140 Teilnehmer dieser ersten Publikumsveranstaltung der buildingSMART-Regionalgruppe Rheinland.


Wir danken den Organisatoren, Unterstützern und Sponsoren des Abends, ohne deren Engagement die Veranstaltung nicht möglich gewesen wäre: Der Regionalgruppe Rheinland und ihrem Sprecherkreis, der TH Köln für die großzügige Bereitstellung von Räumen, Ausstattung und personeller Unterstützung sowie unseren Mitgliedsunternehmen ASTOC (Köln), Formitas (Aachen) IDK Kleinjohann (Köln) und Schüßler-Plan (Düsseldorf), die für die Finanzierung des leiblichen Wohl sorgten.



Der erste Teil des Abends war der Demonstration von Building Information Modeling (BIM) in der Praxis gewidmet: An sechs vorbereiteten Themenständen demonstrierten Mitglieder der Regionalgruppe auf interaktive Weise Neues zu Techniken, Methoden und Chancen von BIM.

Die Teilnehmer “rotierten” in kleinen Gruppen entlang der sechs Stationen und kamen so unmittelbar mit den Organisatoren und mit anderen Teilnehmern ins Gespräch. Vorgestellt wurde im Einzelnen:

  • Reverse Engineering – BIM im Bestand
 (TH Köln – Technology, Arts, Sciences)
  • 
Komplexe Geometrien – Infrastrukturplanung mit BIM
 (Schüßler-Plan)
  • 
Modellierung und Berechnung – Automatischer Workflow in der Statik in Zeiten von BIM
 (IDK Kleinjohann)
  • 
Das BIM-Modell als Datenbank – Erweiterte Einbindung und Koordinierung der am BIM-Prozess Beteiligten (
ASTOC Architects & Planners)
  • 
Parametrisches Entwerfen –  Entwerfen wie Zaha Hadid
 (Formitas)
  • 
Virtual Reality 4.0 – Neue Technologien ermöglichen die schnelle Umsetzung detailgetreuer Welten in neuer Qualität
 (Formitas)


Im zweiten Teil des Abends fassten die Organisatoren der Themenstände unter Leitung von Hagen Schmidt-Blecker (Formitas) ihre Erfahrungen und Diskussionen zusammen und stellten sich in der Podiumsdiskussion den Fragen des Publikum. An dieser nahmen auch zahlreiche Studentinnen und Studenten der TH Köln teil.

Wie immer bei buildingSMART-Veranstaltungen diente der anschließende Ausklang bei einem kleinen Imbiss und Getränken dem Erfahrungsaustausch und Netzwerken. Für die Organisatoren steht fest: Das ausverkaufte Haus und die vielen positiven Rückmeldungen motivieren die Verantwortlichen in der Regionalgruppe, bald eine Fortsetzung zu planen.



Weitere Informationen: www.buildingSMART.de/RG-Rheinland
Kontakt: RG-Rheinland [at] buildingsmart.de
 


Sie möchten eine der nächsten Veranstaltungen der buildingSMART-Regionalgruppe Rheinland durch Sponsoring zu unterstützen? Dann setzen Sie sich bitte mit Yvonne Schubert aus unserer Geschäftsstelle in Verbindung. Sie berät Sie gerne.


01.12.17
 

buildingSMART-Termine

 
Jun
5
Di
Kaiserslautern, eBusiness-KompetenzZentrum
10:30-15:15
Jun
5
Di
Jun
12
Di
Norddeutscher Regatta Verein, Schöne Aussicht 37, 22085 Hamburg
17:30-21:00
Jun
13
Mi
Westsächsische Hochschule Zwickau, Dr.-Friedrichs-Ring 2A in 08056 Zwickau, Informatik-Hörsaal, Raum 344
13:00-17:00
Jun
22
Fr
Informations- und Kompetenzzentrum für zukunftsgerechtes Bauen im Effizienzhaus Plus mit Elektromobilität, Fasanenstraße 87a, 10623 Berlin
16:00-20:00
Jun
27
Mi
Messe Karlsruhe
27.06.18-28.06.18
Jun
27
Mi
weitere Termine