Kommende Veranstaltungen des Kompetenzzentrums Planen und Bauen


Das Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Planen und Bauen bietet kleinen und mittelständischen Unternehmen der Bau- und Immobilienwirtschaft vielfältige Unterstützung, um den digitalen Wandel aktiv anzugehen. Auch in diesem Monat bieten verschiedene Veranstaltungen die Möglichkeit, sich gezielt mit dem Thema Digitalisierung zu beschäftigen und mit den Partnern des Kompetenzzentrums persönlich in Kontakt zu treten.


Kommende Veranstaltungen:

  • Das Mittelstand 4.0 Kompetenzzentrum Planen und Bauen beteiligt sich auch in diesem Jahr wieder an der Roadshow BIM in Gebäudebetrieb und FM: The state of the art. Fragen, die von Experten wie Dienstleistern, Consultants, IT-Anbietern und Verbänden aufgegriffen und diskutiert werden, lauten: Wie ist die aktuelle Lage bei BIM - als Methode und bei der IT? Welche Relevanz hat IoT, Sensorik und KI schon heute im Betrieb? Wie geht Implementierung von BIM in den Betrieb? Warum kommt jetzt das Workplace-Management ins Spiel? Anhand praktischer Projekterfahrungen geben die Experten Einblick zu den genannten Themen an fünf Terminen und Standorten: 11. September 2019 in Berlin, 12. September 2019 in Hamburg, 18. September 2019 in München, 19. September 2019 im Valley und 16. Oktober 2019 in Köln.
  • In einem Workshop für kleine und mittelständische Unternehmen bietet das Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Planen und Bauen am 19. September 2019 intensive Einblicke in aktuelle Entwicklung für BIM im Facility Management. Demonstriert werden während des halbtätigen Workshops innovative und zugleich praxisgerechte digitale FM-Anwendungsfelder des Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrums Planen und Bauen am Standort Valley (Fraunhofer-Institut für Bauphysik IBP, Holzkirchen/ Bayern).

Weitere Veranstaltungshighlights:

  • Das zweite Fachsymposium des Kompetenzentrums findet am 25. September 2019 zum Thema  „Projektentwicklung im Baugewerbe“ an der Universität Mannheim statt. Das Fachsympsoium widmet sich den Herausforderungen insbesondere in den frühen Phasen der Projektentwicklung und Planung, in denen nicht nur technische, sondern auch organisatorische Schnittstellen geschaffen werden müssen, um die digitale Wertschöpfungskette über das gesamte Bauprojekt hinweg zu realisieren.
  • Diese Jahr findet bereits zum zweiten Mal die BIM Town im Rahmen der BIM World Munich vom 26.-27. November 2019 statt. Die BIM Town ist ein Marktplatz für Produkte und Innovationen, die bereits in unterschiedlichen Konstellationen erfolgreich genutzt werden und die besonders auf Vernetzung setzen. Das Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Planen und Bauen ist strategischer Partner der BIM Town.

Weitere Informationen zum Kompetenzzentrum Planen und Bauen sowie zu den Veranstaltungen finden Sie auf www.kompetenzzentrum-planen-und-bauen.digital.

 

---

buildingSMART Deutschland ist einer von insgesamt zwölf Partnern des Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrums Planen und Bauen, um kleine und mittelständische Unternehmen bei der Digitalisierung zu unterstützen. Das neue Kompetenzzentrum wird gefördert vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie. buildingSMART Deutschland ist für die Querschnittsaufgabe “Öffentlichkeitsarbeit und Veranstaltungsmanagement” verantwortlich.


04.09.19