11. BIM-Anwendertag | 21.05.2014 | Königstein im Taunus

Hier finden Sie demnächst die Präsentationen der Vorträge vom 11. Anwendertag, gruppiert nach Sessions und Blöcken.

Plenum

 

Session 1

Block A

 
Eberhard Pfeiffer, Universität der Bundeswehr München (UniBwM)
Langzeitnutzbarkeit digitaler Bauwerksinformationen -
Nachhaltiges Informationsmanagement durch Standards
 
 
Peter Noisten, Fraunhofer IBP (BIMiD-Konsortialführer)
BMWi-Förderprojekt BIMiD - BIM-Referenzobjekt in Deutschland
 
 
Thomas Konetzki, Fraport AG
Datenmanagement aus Betreibersicht
 

Block B

 
Bernd Essig, SCHOLZE-LAVA Consulting GmbH
BIM und TGA... mehr als nur 3D!
 
 
Lutz Bettels, Bentley Systems Germany GmbH
Vorstellung des britischen BIM Standards BS PAS-1192 in Zusammenhang mit Englands größtem Infrastrukturprojekt Crossrail
 
 
Markus Rambach, Julius Berger International GmbH
Modellbasierte, interdisziplinäre Planung und Ausführung
 

Block C

 
Jakob Przybylo, Obermeyer Planen+Beraten
Seminar: BIM-Grundlagen und Einführung ins Unternehmen
 
 

Session 2

Block A

Block B

 
Jörg Jungedeitering / Michael Raps, Jade Hochschule Oldenburg
Didaktische Aufbereitung des BIMiD-Referenzprojektes
 

Block C

 
Dominik Zausinger, code+build
RIM - Relationale InformationsModelle
 
 
Peter Muigg / Anton Gasteiger, CAD Anwendungen Muigg / b.i.m.m. GmbH
"freeBIM" Tirol - Wie kommen Bauteileigenschaften aus dem BIM-Modell auf die Baustelle?
 
 

Session 3

Block A

 
Christian Glatte, Schüco Service GmbH
BIM-Schnittstellen in der Metallbau-Praxis
 
 
Marc Heinz, cad-pool
Wettbewerb Felix-Plattner-Spital
 
 
Michael Raps, Oltmanns & Partner GmbH
Tragwerksplanung mit BIM im Ingenieurbüro - Beispielprojekte
 

Block B

 
Achim Oberg, Institut für Mittelstandsforschung (ifm), Universität Mannheim
Unternehmensübergreifende Zusammenarbeit: Innovation durch kreatives Chaos?
 
 
Jasmin Dieterle, Steffen Schünecke Gerber Architekten International
Fluid Translation- Flexibilität von BIM im Entwurf
 
 
Prof. Dr. Wolfgang Huhnt, Technische Universität Berlin
BIM: Ein Modul für Studierende im Bachelor-Studiengang
 

Block C

 
Jonathan Masior, Fraunhofer IAO
PLM-Systeme im Maschinen- und Anlagenbau
 
 
 
 
 

Hauptsponsoren

 
 
 
 

Sponsoren

 
 
 
 
 

Partner

 
 
 

Medianpartner

 
 
 

Unterstützer

 
 

Falls Sie Interesse haben, als Sponsor auf dem Anwendertag vertreten zu sein, melden Sie sich bei Herrn Martin Egger.
News

Newsletter

Hier für den Newsletter eintragen: Registrieren!

Mitglieder-Zugang

Login

Passwort


Sie sind nicht eingeloggt.

buildingSMART-Termine

 
Jan
25
Do
Dortmund - Wenkers Brauhaus am Markt, Betenstraße 1, 44137 Dortmund
19:00-22:00
Feb
1
Do
Mainz, Architektenkammer Rheinland-Pfalz, Hindenburgplatz 6
09:30-16:30
Feb
6
Di
Finland, Tampere
06.02.18-07.02.18
Feb
6
Di
Feb
22
Do
Oldenburg, Jade Hochschule
22.02.18-23.02.18
Mär
14
Mi
bS-RG Rheinland
Details folgen
10:00-17:00
Apr
17
Di
Nürnberg, Meistersingerhalle
09:30-23:00
weitere Termine
PLM-Systeme im Maschinen- und Anlagenbau
BIM und TGA... mehr als nur 3D!
Vorstellung des britischen BIM Standards BS PAS-1192 in Zusammenhang mit Englands größtem Infrastrukturprojekt Crossrail
Datenmanagement aus Betreibersicht
Modellbasierte, interdisziplinäre Planung und Ausführung
Seminar: BIM-Grundlagen und Einführung ins Unternehmen
BIM-Leitfaden für Deutschland
BIM-Schulungskonzept für das Handwerk
Rechtliche Rahmenbedingungen zu BIM
Didaktische Aufbereitung des BIMiD-Referenzprojektes
RIM - Relationale InformationsModelle
BIM-Schnittstellen in der Metallbau-Praxis
Wettbewerb Felix-Plattner-Spital
"freeBIM" Tirol - Wie kommen Bauteileigenschaften aus dem BIM-Modell auf die Baustelle?
BIM @ HENN – Praxis und Perspektive
Tragwerksplanung mit BIM im Ingenieurbüro - Beispielprojekte
Langzeitnutzbarkeit digitaler Bauwerksinformationen - Nachhaltiges Informationsmanagement durch Standards
BMWi-Förderprojekt BIMiD - BIM-Referenzobjekt in Deutschland
buildingSMART Statement
Deutsche BIM-Strategie - Aktueller Stand
BIM: Ein Modul für Studierende im Bachelor-Studiengang
BIM-basiertes Bauen mit RFID
Unternehmensübergreifende Zusammenarbeit: Innovation durch kreatives Chaos?
Fluid Translation- Flexibilität von BIM im Entwurf