11. BIM-Anwendertag | 21.05.2014 | Königstein im Taunus

Hier finden Sie demnächst die Präsentationen der Vorträge vom 11. Anwendertag, gruppiert nach Sessions und Blöcken.

Plenum

 

Session 1

Block A

 
Eberhard Pfeiffer, Universität der Bundeswehr München (UniBwM)
Langzeitnutzbarkeit digitaler Bauwerksinformationen -
Nachhaltiges Informationsmanagement durch Standards
 
 
Peter Noisten, Fraunhofer IBP (BIMiD-Konsortialführer)
BMWi-Förderprojekt BIMiD - BIM-Referenzobjekt in Deutschland
 
 
Thomas Konetzki, Fraport AG
Datenmanagement aus Betreibersicht
 

Block B

 
Bernd Essig, SCHOLZE-LAVA Consulting GmbH
BIM und TGA... mehr als nur 3D!
 
 
Lutz Bettels, Bentley Systems Germany GmbH
Vorstellung des britischen BIM Standards BS PAS-1192 in Zusammenhang mit Englands größtem Infrastrukturprojekt Crossrail
 
 
Markus Rambach, Julius Berger International GmbH
Modellbasierte, interdisziplinäre Planung und Ausführung
 

Block C

 
Jakob Przybylo, Obermeyer Planen+Beraten
Seminar: BIM-Grundlagen und Einführung ins Unternehmen
 
 

Session 2

Block A

Block B

 
Jörg Jungedeitering / Michael Raps, Jade Hochschule Oldenburg
Didaktische Aufbereitung des BIMiD-Referenzprojektes
 

Block C

 
Dominik Zausinger, code+build
RIM - Relationale InformationsModelle
 
 
Peter Muigg / Anton Gasteiger, CAD Anwendungen Muigg / b.i.m.m. GmbH
"freeBIM" Tirol - Wie kommen Bauteileigenschaften aus dem BIM-Modell auf die Baustelle?
 
 

Session 3

Block A

 
Christian Glatte, Schüco Service GmbH
BIM-Schnittstellen in der Metallbau-Praxis
 
 
Marc Heinz, cad-pool
Wettbewerb Felix-Plattner-Spital
 
 
Michael Raps, Oltmanns & Partner GmbH
Tragwerksplanung mit BIM im Ingenieurbüro - Beispielprojekte
 

Block B

 
Achim Oberg, Institut für Mittelstandsforschung (ifm), Universität Mannheim
Unternehmensübergreifende Zusammenarbeit: Innovation durch kreatives Chaos?
 
 
Jasmin Dieterle, Steffen Schünecke Gerber Architekten International
Fluid Translation- Flexibilität von BIM im Entwurf
 
 
Prof. Dr. Wolfgang Huhnt, Technische Universität Berlin
BIM: Ein Modul für Studierende im Bachelor-Studiengang
 

Block C

 
Jonathan Masior, Fraunhofer IAO
PLM-Systeme im Maschinen- und Anlagenbau
 
 
 
 
 

Hauptsponsoren

 
 
 
 

Sponsoren

 
 
 
 
 

Partner

 
 
 

Medianpartner

 
 
 

Unterstützer

 
 

Falls Sie Interesse haben, als Sponsor auf dem Anwendertag vertreten zu sein, melden Sie sich bei Herrn Martin Egger.

buildingSMART-Termine

 
Sep
26
Di
Berlin, Messe, Halle 2.1, Stand Nr. C2064
26.09.17-28.09.17
Sep
27
Mi
bS-RG Rheinland
Aachen, Eurogress Aachen
27.09.17-28.09.17
Sep
28
Do
DB Netz AG, Mülheimer Straße 50, 47057 Duisburg
18:00-22:00
Sep
28
Do
IB&T Ingenieurbüro Basedow & Tornow GmbH, OBERMEYER PLANEN + BERATEN GmbH
Berlin, Messe, Halle 7.1 C, Raum "London 1"
15:30-16:45
Okt
17
Di
Stuttgart
17.10.1709:00-10.10.1717:00
Okt
26
Do
Okt
27
Fr
Berlin
10:00-17:00
Okt
30
Mo
London, UK - ET 2 Savoy place, 2 Savoy Place
30.10.17-02.11.17
weitere Termine
PLM-Systeme im Maschinen- und Anlagenbau
BIM und TGA... mehr als nur 3D!
Vorstellung des britischen BIM Standards BS PAS-1192 in Zusammenhang mit Englands größtem Infrastrukturprojekt Crossrail
Datenmanagement aus Betreibersicht
Modellbasierte, interdisziplinäre Planung und Ausführung
Seminar: BIM-Grundlagen und Einführung ins Unternehmen
BIM-Leitfaden für Deutschland
BIM-Schulungskonzept für das Handwerk
Rechtliche Rahmenbedingungen zu BIM
Didaktische Aufbereitung des BIMiD-Referenzprojektes
RIM - Relationale InformationsModelle
BIM-Schnittstellen in der Metallbau-Praxis
Wettbewerb Felix-Plattner-Spital
"freeBIM" Tirol - Wie kommen Bauteileigenschaften aus dem BIM-Modell auf die Baustelle?
BIM @ HENN – Praxis und Perspektive
Tragwerksplanung mit BIM im Ingenieurbüro - Beispielprojekte
Langzeitnutzbarkeit digitaler Bauwerksinformationen - Nachhaltiges Informationsmanagement durch Standards
BMWi-Förderprojekt BIMiD - BIM-Referenzobjekt in Deutschland
buildingSMART Statement
Deutsche BIM-Strategie - Aktueller Stand
BIM: Ein Modul für Studierende im Bachelor-Studiengang
BIM-basiertes Bauen mit RFID
Unternehmensübergreifende Zusammenarbeit: Innovation durch kreatives Chaos?
Fluid Translation- Flexibilität von BIM im Entwurf