Regionale BIM-Initiativen

Es "bimt" allerorten!

Ohne Übertreibung kann man wohl feststellen, dass BIM im deutschsprachigen Raum angekommen ist: In den Unternehmen, bei den Verbänden, in der Politik. Da ist es nur konsequent, dass sich BIM-Anwender und -Entwickler, Anbieter und Auftraggeber von BIM-Leistungen auch auf regionaler Ebene zusammenschließen, sich zum Austausch verabreden und Veranstaltungen mit regionalem Bezug organisieren.

Seit Anfang 2015 haben sich innerhalb von wenigen Monaten in Deutschland schon mehrere solche regionale Inititiativen gegründet, die unabhängig von Verbänden oder sonstigen Organisationen handeln. Seit Anfang 2016 ergreifen aber auch immer mehr buildingSMART-Mitglieder die Initiative und gründen offizielle buildingSMART-Regionalgruppen. So oder so – buildingSMART unterstützt diese regionalen Initiativen nach Kräften.

buildingSMART e.V. begrüßt diese lokalen und regionalen Initiativen

Denn die Möglichkeit zur Vernetzug der unterschiedlichen Akteure darf nicht auf wenige zentrale Veranstaltungen im Jahr beschränkt bleiben, die bisher von Unternehmen, Ministerien und Verbänden (darunter auch buildingSMART mit seinen Anwendertagen und dem “buildingSMART-Forum”) organisiert werden. Ziel sollte eine breit angelegte, kontinuierliche Vernetzung der BIM-Anwender und -Interessenten sein. Die gelingt nur durch selbstorganisierte, von engagierten Personen und Unternehmen getragene lokale und regionale Initiativen.

buildingSMART-Regionalgruppen

Neben ersten BIM-Clusters entstehen auf Initiative der buildingSMART-Mitglieder vor Ort auch immer mehr buildingSMART-Regionalgruppen. Die Clusters, buildingSMART-Regionalgruppen und sonstigen Initiativen sollten sich ergänzen, austauschen und ggf. zusammenschließen. buildingSMART und die planen-bauen 4.0 bieten hierfür geeignete Foren für den Austausch an.


Was wir unseren buildingSMART-Regionalgruppen anbieten

  • Die Marke "buildingSMART" – die hat Gewicht!
    Unsere Rergionalgruppen erhalten eine offizielle Ernennungsurkunde und ein offizielles Logo
  • Die zwanzigjährige Erfahrung eines neutralen, nicht von unternehmerischen Interessen geleiteten Verbandes, der sich der Entwicklung und Verbreitung offener, herstellerneutraler Austauschformate verschrieben hat und der weltweit mit der Open-BIM-Community vernetzt ist.
  • Organisatorische Unterstützung: Nutzung der buildingSMART-Kommunikationsplattform (Website, Veranstaltungskalender und Newsletter) und Virtuelle Projekträume
  • Unterstützung bei Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Sponsorensuche etc.
  • Unterstützung bei regionalen Veranstaltungen, bspw. regionale Anwendertage o.ä.

Was wir erwarten

  • Dass wir BIM-Interessierte an regionale Partner verweisen zu können. Zum Beispiel: "Nehmen Sie doch Kontakt mit der Regionalgruppe Bayern auf – das ist unser regionaler Partner!"
  • Dass wir regional noch besser wahrgenommen werden, bspw. durch gemeinsame Veranstaltungen
  • Dass wir uns mit Akteuren in der Region besser vernetzen können, bspw. mit Architekten- und Ingenieurkammern oder Unternehmen.
  • Dass wir von regionalen Themenschwerpunkten erfahren: Was beschäftigt die BIM-Akteure in München, was die Hamburg?
  • Dass wir über regionales Engagement weitere Unterstützer für die internationale buildingSMART-Initiative gewinnen.

Interesse?

Sie sind eine solche regionale BIM-Initiative und interessieren sich dafür, Kooperationspartner von buildingSMART und planen-bauen 4.0 zu werden? Sie sind buildingSMART-Mitglied und möchten eine buildingSMART-Regionalgruppe gründen? Dann setzen Sie sich mit der buildingSMART-Geschäftsstelle in Verbindung. Wir beraten Sie gerne.

buildingSMART-Termine

 
Mär
30
Do
Oldenburg
30.03.1709:00-31.03.1714:00
Apr
3
Mo
Barcelona, Spanien
03.04.1710:00-06.04.1717:00
Mai
5
Fr
Mai
8
Mo
Mainz: Kurfürstliches Schloss und Hochschule Mainz
10:00-23:00
Mai
8
Mo
Mainz, Kurfürstliches Schloss
12:00-17:00
Mai
9
Di
Mainz, Kurfürstliches Schloss
10:00-17:00
Mai
30
Di
Ort: folgt
18:30-22:00
Sep
21
Do
weitere Termine