Direkt zum Inhalt

Mitmachen: buildingSMART International Experten Panel zu Open BIM und Gebäudeenergiemodellierung

21.01.2021

Building Energy Modeling Bild: Adobestock - guy

buildingSMART International (bSI) ruft Branchenexperten im Bereich der Gebäudeenergiemodellierung (BEM) auf, sich an einem Expertenpanel Ende Januar zu beteiligen. Als Einführung in das Thema fand Mitte Januar 2021 eine erste vorbereitende Sitzung statt, in der das Projektthema bei bSI vorgestellt wurde. Die Sitzung ist aufgezeichnet worden und hier als Video abrufbar. Die Präsentation des Webinars kann hier als PDF-Version auf Englisch heruntergeladen werden. In dem Webinar wurde der Projektstand, die Möglichkeiten der Einbringung durch die Experten und ein erstes Information Delivery Manual (IDM) für die Anforderungen zum Datenaustausch vorgestellt.

Ein Ziel der ersten Sitzung war es, das IDM von einer Vielzahl von Fachleuten (Planer, Betreiber, Berater, Wissenschaftler, Regulierungsbehörden, Softwareanbieter und Institutionen zur Zertifizierung von nachhaltigen Gebäuden) aus der ganzen Welt prüfen zu lassen. Hierfür sind die Experten aufgerufen, sich an dem Expertenpanel Ende Januar 2021 zu beteiligen. In dem Information Delivery Manual (IDM) werden die Anforderungen zum Datenaustausch zusammengefasst. Sie beschreiben grundlegend den Umfang und die Spezifikationen der Informationen, die eine bestimmte Rolle (Anwender) zu einem bestimmten Zeitpunkt bzw. Arbeitsprozess in einem BIM-Projekt zur Verfügung stellen muss.

Die Experten können Feedback zu notwendigen Überarbeitungen geben und Ergänzungen anregen. Das IDM kann außerdem über die Registrierung und Nutzung des buildingSMART International-Forums kommentiert werden. Die Kommentare fließen in den Review-Prozess des Expertenpanels ein. Die vorbereitende Sitzung wird aufgezeichnet und im Anschluss im Forum unter dem oben eingefügten Link veröffentlicht.

Weitere Informationen zu dem Projekt finden Sie hier in der Vorstellung beim buildingSMART Virtual Summit vom Herbst 2020.

Die Anzahl der Experten für das Expertenpanel muss aus organisatorischen Gründen auf zwei bis drei je Land begrenzt werden. Jeder Vertreter kann die Überprüfung und das Feedback des Berichts mit einer größeren Gruppe von Experten in ihren jeweiligen Ländern oder Bereichen koordinieren. Aktuell werden die Namen der Nominierten für das Expertengremium gesammelt und die Zusammensetzung vor dem ersten Treffen Ende Januar 2021 koordiniert.

Bei weiteren Fragen zu dem Webinar oder dem Expertenpanel, wenden Sie sich bitte an Jeffrey Ouellette und Mirbek Bekboliev.

Weitere News

Wir verwenden Cookies um die Website für unsere Besucher weiter optimieren zu können. Dazu werden einige essentielle Cookies eingesetzt und es gibt optionale Cookies die zum Aufzeichnen des Nutzerverhaltens dienen. Wenn Sie die Aufzeichnung des Trackings unterbinden möchten, nutzen Sie den Button "Ablehnen", ansonsten klicken Sie bitte auf "Akzeptieren" und unterstützen uns damit, die Webseite stetig verbessern zu können. Weitere Details zur finden Sie in unseren Datenschutzbedingungen.