Direkt zum Inhalt

Rückblick: Veranstaltung „Lean Construction“ der buildingSMART-Regionalgruppe Oberrhein

02.12.2019

Rückblick: Veranstaltung „Lean Construction“ der buildingSMART-Regionalgruppe Oberrhein

Mit der Gründung der regionalen Arbeitsgruppe „Lean Construction“ unter dem Dach der buildingSMART-Regionalgruppe Oberrhein und in enger Zusammenarbeit mit der Regionalgruppe Stuttgart gibt es nun eine weitere aktive Arbeitsgruppe bei buildingSMART. Auf der ersten Praxisveranstaltung am 12. November 2019 konnten sich Bauherren und 40 Gäste auf der Baustelle Elysium im Mannheimer Gewerbegebiet "Eastsite" einen ersten Einblick über die Vorteile von Lean Construction verschaffen.

Empfangen wurden die Gäste von Klaus Teizer, Sprecher der buildingSMART-Regionalgruppe Oberrhein und Führung Technik + Innovation der Vollack Gruppe sowie von Ingo Höffle, Führung Architektur und Energie von Vollack.

Nach der Präsentation der Projektstory und der architektonischen Leitideen mit den zukünftigen Hochleistungsarbeitsplätzen im Bürogebäude stellte Benjamin Schmidt, Lean-Manager bei Vollack, Lean Construction mit der Methode Taktplanung / Taktsteuerung vor. Anhand der Frage „Was ist Lean?“ wurden die Haltung und Denkweise mit Blick auf den Mehrwert für Kunden erläutert. Dabei wurde auf die projektspezifischen Besonderheiten, potenzielle Verschwendungsarten sowie auf das Fluss- bzw. Ressourcenprinzip eingegangen. Die beiden Vollack-Bauleiter Patrick Unger und Stefan Wagner ergänzten den Vortrag und beschrieben beim Rundgang durch die Taktbereiche den „Gewerkezug“ sowie den täglichen Ablauf auf der Baustelle.

Beim anschließenden Get-together waren sich die Teilnehmer einig, dass durch Lean Construction eine Zeitenwende in der Bauabwicklung vollzogen wird. Sehr stolz auf das Geleistete waren auch die Bauherren, die sich unverkennbar in ihrer Entscheidung für Lean-Construction bestätigt sahen.

 

Weitere News