Direkt zum Inhalt

Regionalgruppe Rhein Main Neckar

Willkommen bei der buildingSMART Regionalgruppe Rhein Main Neckar.

(c) Fotolia / Dirk Vonten

E-Mail-Verteiler und Slack-Workspace

Slack-Workspace RG Rhein-Main-Neckar

Region Rhein Main Neckar
Die Region Rhein Main Neckar ist einer der bedeutendsten Wirtschaftsstandorte in Deutschland und bietet besonders in den Bereichen Dienstleistung, Finanzwesen und Infrastruktur ein enormes Portfolio regionaler Unternehmen mit globaler Reichweite. Die besondere Lage der Region hat bereits im 19. Jahrhundert zur Industrialisierung und stetigen Innovationsbestrebung beigetragen. Diese Region hat nun eine lokal verwurzelte Plattform für Building Information Modeling (BIM) und die Digitalisierung im Bauwesen bekommen. Ziel der Gruppe ist es, Themen zu Building Information Modeling zu bündeln und zu diskutieren und so die Region für die Herausforderungen und Chancen zu sensibilisieren.

Building Information Modeling
BIM zielt auf eine höhere Effektivität und Transparenz von Bauprozessen ab.  Das Zusammenwirken zum Erreichen der Ziele sollte daher bei allen Akteuren und über den gesamten Lebenszyklus von Bauwerken zu finden sein. Hierfür ist ein einheitliches Verständnis der Ziele, Anforderungen und Herausforderungen der Grundstein für die gemeinsame Weiterentwicklung der Bauwirtschaft. Nur gemeinsam kann und wird BIM in Deutschland erfolgreich sein. Das Anstoßen dieser notwendigen Diskussion wird die Kernaufgabe der buildingSMART-Regionalgruppe Rhein-Main-Neckar sein. Dazu werden unter anderem regelmäßige Informationsveranstaltungen in der Region beitragen.

Zielgruppe
Zielgruppen für den regelmäßigen Austausch sind alle am Thema BIM interessierten Marktteilnehmer aus der Region Rhein Main Neckar - von den Investoren, Bauherren, Vermarktern und Betreibern über Planer und Berater bis hin zu den ausführenden Unternehmen und Produktherstellern. Der Digitalisierungsprozess in der Bauwirtschaft betrifft alle Prozessbeteiligten gleichermaßen, deshalb ist hier insbesondere der kommunale Mittelstand eingeladen, sich an einem Austausch zu beteiligen. Ein spezielles BIM-Vorwissen ist nicht notwendig.

Koordinierungskreis und Ansprechpartner

Mitglieder des Koordinierungskreises der buildingSMART-Regionalgruppe Rhein Main Neckar
(Stand: 19.01.2021)

  • Amir Abbaspour (omniCON Gesellschaft für Innovatives Bauen mbH)
  • Maic Auschrat (DAW SE, Leiter DAW Objektmanangement)
  • Mathias Berger (Arup, Senior Consultant Infrastructure)
  • Bernhard Simon Bock (Persönliches Mitglied)
  • Rainer Biedermann (ElektraSoft GmbH)
  • Andreas Haffa (Softtech GmbH)
  • Götz Heinemann (BIMWelt GmbH, Geschäftsführer)
  • Elke Jutzi (Cadventure)
  • Dr. Till Kemper (BIM2BIM GmbH)
  • Tim David Lemmler (Hochschule Mainz - Fachbereich Technik)
  • Prof. Dr.-Ing. Christoph Motzko (Institut für Baubetrieb, TU Darmstadt, Geschäftsführender Direktor)
  • Mariel Rivero Dapena (Implena Construction GmbH)
  • Prof. Dr.-Ing. Uwe Rüppel (Institut für Numerische Methoden und Informatik im Bauwesen, TU Darmstadt, Professor für Bauinformatik)
  • Christopher Sack (Implenia Construction GmbH, BIM-Entwickler)
  • Bodo Sallmann (VDEI - Verband Deutscher Eisenbahningenieure e. V.)
  • Christian-Dominik Thiele (Institut für Numerische Methoden und Informatik im Bauwesen, TU Darmstadt)

Die vier Sprecher der Regionalgruppe sind:

  • Götz Heinemann
  • Mathias Berger
  • Amir Abbaspour
  • Bernhard Simon Bock

Die Gruppe steht allen Interessenten aus der Region offen – egal ob buildingSMART-Mitglied oder nicht.
Bitte nehmen Sie Kontakt mit den Regionalgruppensprechern auf und beteiligen Sie sich mit Ihren eigenen Ideen. 

Kontakt: RG-Rhein-Main-Neckar@buildingSMART.de
NEU! Sie erreichen uns jetzt auch telefonisch unter 069 / 153 22 38 01

 

 

Wir verwenden Cookies um die Website für unsere Besucher weiter optimieren zu können. Dazu werden einige essentielle Cookies eingesetzt und es gibt optionale Cookies die zum Aufzeichnen des Nutzerverhaltens dienen. Wenn Sie die Aufzeichnung des Trackings unterbinden möchten, nutzen Sie den Button "Ablehnen", ansonsten klicken Sie bitte auf "Akzeptieren" und unterstützen uns damit, die Webseite stetig verbessern zu können. Weitere Details zur finden Sie in unseren Datenschutzbedingungen.