Praxis

Auswirkungen von BIM auf die HOAI
In einem Gutachten untersuchten Siegfried Wernik, Dr. Thomas Liebich und Dr. Carl-Stephan Schweer Die Auswirkungen von Building Information Modeling (BIM) auf die Leistungsbilder und Vergütungsstruktur für Architekten und Ingenieure sowie auf die Vertragsgestaltung.
Virtuelle Stadtmodelle
Stadtmodelle (CityGML Modelle) beinhalten in der Regel eine größere Menge von Gebäuden. Dafür hat das Open Geospatial Consortium vier Detaillierungsstufen, die sogenannten LoD (Levels of Detail) definiert. Diese reichen von einfachen Klötzchenmodellen bis hin zum Modell mit detaillierten Innenräumen. Das CityGML Modell ist ebenso wie das IFC Modell ein semantisches Modell und unterscheidet bei Gebäuden ab dem LoD 2 zwischen Wänden, Dächern usw., die als Flächen repräsentiert werden. Zusätzlich zu den Gebäuden bietet das Modell die Möglichkeit zum Beispiel Gelände, Wasser-, Transport- und Vegetationsobjekte abzubilden.

buildingSMART-Termine

 
Mär
2
Fr
Hochschule Karlsruhe, Moltkestr. 30, Geb. B, 5. OG
13:00-16:00
Mär
7
Mi
CADENAS GmbH
WWK ARENA, Bürgermeister-Ulrich-Str. 90, 86199 Augsburg
07.03.18-08.03.18
Mär
12
Mo
Hilti AG
Frankfurt am Main, Westhafen Pier 1, Rotfeder-Ring 1, 60327 Frankfurt
12.03.18-13.03.18
Mär
13
Di
Hochschule für Technik und Wirtschaft Dresden
Hochschule für Technik und Wirtschaft Dresden, Reichenbachstr. 1, 01069 Dresden, Raum M103
13.03.18-15.03.18
Mär
14
Mi
bS-RG Rheinland
Frankfurt
11:00-17:00
Mär
14
Mi
München, Oskar-von-Miller-Forum, Oskar-von-Miller-Ring 25
Mär
21
Mi
Landesverwaltungsamt, Maxim-Gorki-Str. 4-7, 06114 Halle (Saale)
13:00-18:00
Apr
17
Di
Nürnberg, Meistersingerhalle
09:30-23:00
weitere Termine