Direkt zum Inhalt

buildingSMART-Roundtable openBIM in der Energiewirtschaft

23.06.2021 09:00 Uhr - 23.06.2021 12:00 Uhr | Online

(c) AdobeStock / Energiewirtschaft

Der buildingSMART-Roundtable openBIM in der Energiewirtschaft richtet sich an Betreiber von Kraftwerken, Netzen und Energieanlagen (UW, KAS, KÜS) sowie an Planer, Bauausführende und Produkthersteller, die sich über den BIM-Standardisierungsbedarf in ihrer Branche austauschen und das weitere Vorgehen innerhalb einer zukünftigen buildingSMART-Fachgruppe verabreden wollen.

Die Initiatoren des Roundtable erwarten von einem höheren Grad an Standardisierung insbesondere eine Beschleunigung des notwendigen Netzausbaus im Zuge der Energiewende. Themen werden u.a. sein: Use-Cases in der Energiewirtschaft, Prozessdefinitionen und Informationsaustauschanforderungen sowie die Weiterentwicklung offener, d. h. herstellerneutraler Schnittstellen für die Energiewirtschaft.

Der Roundtable und die zukünftige Arbeitsgruppe richten sich zunächst an Fachleute aus Deutschland und angrenzenden Ländern; die Sprache ist Deutsch. Perspektivisch könnte aus dieser Initiative eine internationale Arbeitsgruppe bei buildingSMART International werden.
 

AGENDA

Kurzfristige Änderungen vorbehalten.
 

  • Begrüßung
    Markus Hochmuth, Mitglied des Vorstands, Ltr. Arbeitsraum Infrastruktur/Obermeyer Planen und Beraten
    Gunther Wölfle, Geschäftsführer
    Ralph Driller, Technischer Leiter

  • Kurze Vorstellungsrunde 
    Alle: Name, Unternehmen, Themenschwerpunkte [max. 1 Min. p. Pers.]

  • Vorstellung buildingSMART Deutschland
    Gunther Wölfle, Geschäftsführer [10 Min.]

  • Arbeitsstruktur von buildingSMART Deutschland
    Ralph Driller, Technischer Leiter buildingSMART Deutschland [10 Min.]

  • 3 x Impuls-Vortrag
    Freileitung - Erdkabel - Energieanlagen
    (angefragt) [20 Min.]

  • Diskussionsrunde / Brainstorming: Ziele der zukünftige Arbeitsgruppe
    Alle:
    - Handlungsbedarf Standardisierung
    - Themenabgrenzung und Unternehmen 
    - Ziele einer zukünftigen Arbeitsgruppe und Priorisierung
    - Welches sind die wichtigsten BIM-Anwendungsfälle, bzw. BIM-Use Cases 

  • Selbstverständnis und Austausch mit anderen Gremien und Verbänden
    - Selbstverständnis der zukünftigen buildingSMART-Fachgruppe
    - Weitere wichtige Gremien und Verbände?

  • Kurze Einführung in die Standards und Services von buildingSMART
    UCM, IDM, MVD, IFC, bSDD sowie bSI Process
    Mirbek Bekboliev, Technischer Projektmanager [10 Min.]

  • Nächste Schritte zur Gründung der buildingSMART-Fachgruppe
    - Vorhabensbeschreibung ("Activity Proposal")
    - Formelle Voraussetzungen und Organisatorisches

  • Termine
     
  • Ende und Verabschiedung
     

Der Roundtables von buildingSMART Deutschland stehen allen Interessierten offen. Für die Mitarbeit in der zukünftigen Arbeitsgruppe ist die Mitgliedschaft bei buildingSMART Deutschland Voraussetzung.
Hier finden Sie die Vorteile einer Mitgliedschaft bei buildingSMART Deutschland. Für weitere Fragen steht Ihnen unsere Geschäftsstelle gerne zur Verfügung: Geschäftsstelle

Wir verwenden Cookies um die Website für unsere Besucher weiter optimieren zu können. Dazu werden einige essentielle Cookies eingesetzt und es gibt optionale Cookies die zum Aufzeichnen des Nutzerverhaltens dienen. Wenn Sie die Aufzeichnung des Trackings unterbinden möchten, nutzen Sie den Button "Ablehnen", ansonsten klicken Sie bitte auf "Akzeptieren" und unterstützen uns damit, die Webseite stetig verbessern zu können. Weitere Details zur finden Sie in unseren Datenschutzbedingungen.